Gesetzliche Grundlagen

EU-Richtlinie WEEE

Die EU-Richtlinie 2002/96/EG WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment) ist am 13. Februar 2003 in Kraft getreten. Hauptziel dieser Richtlinie ist die Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronik-Altgeräten und darüber hinaus die Wiederverwendung, die stoffliche Verwertung und andere Formen der Verwertung solcher Abfälle, um die Menge des Abfalls zu verringern sowie die Ressourcen, insbesondere durch Wiederverwendung und Recycling, zu schonen.

WEEE: Recycling Symbol

Die Richtlinie musste mit Stichtag 13. August 2005 in allen EU-Mitgliedsstaaten in nationales Recht umgesetzt werden. Mit Inkrafttreten der jeweiligen nationalen Regelungen begann in den EU-Mitgliedsstaaten für alle Hersteller und Importeure von elektronischen Geräten die Verpflichtung, ihre Produkte zurückzunehmen und für die Behandlung, Verwertung oder das Recycling zu sorgen. Alle Hersteller, Importeure und Erstinverkehrbringer von Elektro- und Elektronikgeräten, darunter fallen auch bestimmte Lampen und Leuchten, sind verpflichtet, sich auf nationaler Ebene registrieren zu lassen.

Alle ab jeweiligem Inkrafttreten in Verkehr gebrachten Elektro- und Elektronikgeräte müssen, durch Kennzeichnung des Geräts mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne, eindeutig zu identifizieren sein.

Die Mitgliedsstaaten erstellen ein Verzeichnis der Hersteller und erheben jährlich Daten über die Mengen und Kategorien von Elektro- und Elektronikgeräten, die auf ihrem Markt in Verkehr gebracht, gesammelt, wiederverwendet, dem Recycling zugeführt und verwertet wurden. Alle drei Jahre müssen die Mitgliedsstaaten zusätzlich einen Statusbericht verfassen. Die ordnungsgemäße Durchführung in den Mitgliedsstaaten wird auf nationaler Ebene überprüft.

Die Richtlinie wurde im Juli 2012 in einer überarbeiten Version veröffentlicht und wird momentan in den Mitgliedsstaaten der EU entsprechend umgesetzt. Die wesentlichen Inhalte und Zielsetzungen haben sich dabei nicht geändert.

Deutschland - ElektroG

Das Elektrogesetz - ElektroG - ist die Umsetzung der europäischen WEEE-Richtlinie zur Regelung des Inverkehrbringens, der Rücknahme und der Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten in Deutschland.


Wir bieten mit Lightcycle nachhaltigen Service!
Ihre Altlampen können Sie einfach an einer von Tausenden Lightcycle Sammelstellen abgeben. Damit helfen Sie, wichtige Ressourcen zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden. 

Händler - Wir bieten unseren Händlern nachhaltigen Rücknahmeservice und helfen Ihnen ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen. 
Wie andere Elektro-Altgeräte müssen ausgediente LED- und Energiesparlampen separat entsorgt werden. Handelsunternehmen sind teilweise verpflichtet, Altlampen von Ihren Endkunden kostenlos zurückzunehmen. Wir unterstützen Sie dabei, diesen Service anzubieten und so die auferlegten Pflichten einfach zu erfüllen sowie nachhaltiges Engagement zu zeigen. Zusammen mit Lightcycle, dem führenden Rücknahmesystem Deutschlands, bieten wir Ihnen Rücknahme und fachgerechtes Recycling der Altlampen an. Damit erleichtern Sie Ihren Kunden die Rückgabe und helfen, wichtige Ressourcen zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden. Die nächstgelegene Sammelstelle finden Sie hier.

Gewerbliche Kunden - Wir bieten unseren gewerblichen Kunden nachhaltigen Rücknahmeservice und helfen gesetzliche Pflichten einfach zu erfüllen.
Wie andere Elektro-Altgeräte müssen ausgediente LED- und Gasentladungslampen separat entsorgt werden. Der entsorgungspflichtige Besitzer dieser Altgeräte hat nach ElektroG II § 30 die Altgeräte dem Hersteller zu übergeben oder der stiftung ear die von ihm recycelten, verwerteten oder exportierten Altgeräte mitzuteilen.
Damit Sie Ihre Pflichten ganz einfach erfüllen können, stellen wir mit Lightcycle über 400 Großmengensammelstellen zur Abgabe in Ihrer Nähe zur Verfügung. Hier können Sie ganz einfach Ihre Altlampen - ohne Mitteilungsaufwand an die stiftung ear - zurückbringen. So entsorgen Sie sicher sowie einfach und tragen damit bei, wertvolle Rohstoffe zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden.
Für Mengen ab einer Tonne Altlampen bietet Lightcycle einen Abholservice an.  Dieser Service gilt übrigens auch für Altleuchten. Ihre nächstgelegene Großmengensammelstelle finden Sie hier.

Länder außerhalb Europas

Die EU und die Länder der Europäischen Union sind mit der WEEE-Richtlinie als Vorreiter in Bezug auf die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten anzusehen. Allerdings sind ähnliche Gesetzesvorhaben weltweit in der Entwicklung oder bereits umgesetzt. OSRAM engagiert sich dabei in vielen Ländern, um die Erfahrungen aus dem europäischen Umfeld zu nutzen. Dabei ist das Engagement ähnlich wie in Europa immer in Zusammenarbeit mit anderen Herstellern organisiert, um den Anforderungen von Verbrauchern, Sammlung und Recycling zu entsprechen.

Für Schwellen- und Entwicklungsländer ist der Einsatz effizienter Lichttechnologien ein wichtiger Beitrag zu Sicherung der nationalen Energieversorgung. OSRAM unterstützt diese Länder im Rahmen des UNEP Projektes en.lighten mit Wissen zu Lichttechnologien und auch den Erfahrungen aus den bestehenden Rücknahme- und Verwertungssystemen. Diese Erfahrungen können interessierte Vertreter von Behörden, Ministerien und Nichtregierungsorganisationen bei der spanischen CRSO, Ambilamp, nutzen. Dort wird an der Ambilamp Recyling University das entsprechende Wissen vermittelt.

Die Initiative en.lighten

Die Initiative en.lighten ist eine öffentlich private Partnerschaft zwischen UNEP, Philips Lighting, National Lighting Test Center und OSRAM, die den Wechsel zu ökologisch nachhaltigen Beleuchtungstechnologien beschleunigen will.

Hinweise zur Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkus

Batterien und Akkus (im Folgenden gemeinsam als „Batterien“ bezeichnet) gehören nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind als Endnutzer gesetzlich zur Rückgabe gebrauchter Batterien verpflichtet.

© 2016, OSRAM GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
LED Floater Headline