Umweltschutz im Werk

OSRAM-Standorte

Umweltschonende Herstellungsverfahren in den OSRAM-Werken tragen zur Erreichung unserer Umweltschutzziele bei und senken gleichzeitig die Produktionskosten. Hierzu haben wir an unseren Produktionsstätten Umweltmanagementsysteme installiert, die gemäß der internationalen Norm ISO 14001 zertifiziert sind.

Zertifikate können im Bedarfsfall unter folgender Email-Adresse angefordert werden: sustainability@osram.com

Um einen Einblick zu gewähren, wie unsere Umweltschutzziele in den OSRAM-Herstellungsprozess eingebracht werden, haben wir eine Reihe von Beispielen gesammelt, anhand derer veranschaulicht wird, wie einzelne Produktionsstätten darum bemüht sind, die Umweltbelastung zu senken.

Werk Regensburg

Wasser ist eine äußert wertvolle Ressource und OSRAM ist stets darum bemüht, seinen Verbrauch in allen relevanten Verfahren zu minimieren.

Werk Augsburg

Leuchtstofflampen gehören in die Gruppe der Niederdruck-Entladungslampen und enthalten Quecksilber. Ziel unserer Produkte und Produktion ist, mit so wenig Quecksilber wie möglich auszukommen.

Glaswerk Augsburg

Im OSRAM-Werk Augsburg werden im Jahr ca. 200 Millionen energiesparende Leuchtstofflampen und Kompaktleuchtstofflampen unter Verwendung modernster umweltfreundlicher Technologien produziert.

Werk Eichstätt

Im OSRAM- Werk Eichstätt werden energieeffiziente Halogen- und LED-Lampen hergestellt. Die Themen Energieeinsparung, Umweltschutz und der schonende Umgang mit Ressourcen werden auch hier seit vielen Jahren mit Aktionsplänen vorangetrieben.

US-Zentrale in Danvers (U.S.A)

In unserer US-Zentrale in Danvers, Massachusetts, versuchen wir den Energieverbrauch sowie den damit verbundenen CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Werk Versailles (U.S.A.)

Die Reduzierung gefährlicher Substanzen im Herstellungsprozess ist für OSRAM von großer Bedeutung. 

Werk Molsheim (Frankreich)

Am OSRAM-Standort in Molsheim, Frankreich soll der Verbrauch von Energie und Wasser reduziert werden.

Werk Penang (Malaysia)

Unsere Unternehmensphilosophie bei OSRAM besteht darin, Herstellungsverfahren so energieeffizient wie möglich zu gestalten. 

Werk Traunreut (Siteco)

Durch die Niedrigtemperatur-Reinigung lässt sich für Siteco der Energieeinsatz in der Lackiererei um 30 Prozent reduzieren.

© 2016, OSRAM GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
LED Floater Headline