Nominierung für den Procurement Leaders Award 2105

OSRAM erhielt eine Nominierung für den Procurement Leaders Award 2105.
13.05.2015
Anwendungsgebiet:  kein spezielles
Technologie:  keine spezielle
Zielgruppe:  Allgemeine Öffentlichkeit

Nominierung für den Procurement Leaders Award 2105

Ein Team von OSRAM ist nominiert für einen der Procurement Leaders Awards 2015 – die renommiertesten und begehrtesten Preise der Beschaffungsbranche.

Die wohl begehrteste Auszeichnungen in der Beschaffungsindustrie

Zu den Besten innerhalb von OSRAM zählen sie bereits, mit dem Projekt "SSL Merchandising House Fair" haben sie 2014 einen ORANGE Award gewonnen. Nun ist das Kernteam, stellvertretend für das gesamte Projektteam bestehend aus Einkauf, Multiprojektmanagement (MPM), Technisches Lieferantenmanagement (TSM), Marketing, R&D, Qualität, Supply Chain sowie Vertrieb auf gutem Wege, zum zweiten Mal aufs Siegerpodest zu steigen – bei den Procurement Leaders Awards 2015. Sie sind die wohl begehrtesten Auszeichnungen in der Beschaffungsindustrie, verliehen werden sie seit neun Jahren an die weltweit besten Initiativen, Einzelpersonen und Firmen.

Innovativ und wirtschaftlich erfolgreich

SSL Merchandising House Fair ist nominiert für einen Preis in der Kategorie Procurement Excellence. Wie bereits die Juroren des ORANGE Award sind auch die Verantwortlichen des Procurement Leaders Award 2015 beeindruckt von der innovativen Idee und dem wirtschaftlichen Erfolg des Projekts. SSL Merchandising House Fair beinhaltet eine maßgeschneiderte Sourcing-Strategie, die auf strategischen Lieferantenpartnerschaften und einer optimierten Zulieferkette beruht. So führt sie zu sofortigen Kosteneinsparungen und zu profitablem Wachstum.

Cross-funktionale Zusammenarbeit

Bei OSRAM war SSL Merchandising House Fair der erste Schritt hin zu einem umfassenden und wettbewerbsfähigen LED-Retrofit-Portfolio. Cross-funktional unterstützt von Kollegen aus zahlreichen OSRAM Abteilungen, benötigte das Projektteam dafür nur sechs Monate: Gemeinsam identifizierten sie mehrere mögliche Lieferanten und luden sie 2013 zu einer internen Produktmesse in China ein. In Verhandlungen wurde sichergestellt, dass am Ende nur die zuverlässigsten und kostengünstigsten Lieferanten beim LED-Retrofit-Portfolio zum Zuge kamen. Bereits drei Monate später wurden die ersten Lampen an die Endkunden ausgeliefert.

Ein Vorbild für die gesamte Branche

Die „Hausmesse“ wird seither etwa alle sechs Monate wiederholt; das erfolgreiche Konzept haben andere Business Units übernommen. Und auch für die weltweite Beschaffungsindustrie könnte das Projekt zum Vorbild werden. Spätestens dann, wenn sich am 28. Mai mehr als 850 führende Beschaffungsexperten im Grosvenor House Hotel in London zur feierlichen Verleihung der Procurement Leaders Awards 2015 treffen. Dabei geht es nicht nur um die golden glänzenden Trophäen, die einer Adlerschwinge nachempfunden sind. Sondern natürlich auch um das Networking – nirgendwo sonst kommt sich die Industrie-Elite näher.

OSRAM RSS
News-Feeds

© 2016, OSRAM GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
LED Floater Headline