Lichtkunst-Festival „Lights in Alingsås" unterstützt von OSRAM

Das Herrenhaus Nolhaga Slott im schwedischen Alingsås wurde von jungen Lichtkünstlern beleuchtet.
(Foto: Patrik Gunar)
07.01.2015
Anwendungsgebiet:  Effektbeleuchtung
Technologie:  LED, Lichtmanagementsystem (LMS)
Zielgruppe:  Lichtplaner/Architekt, Allgemeine Öffentlichkeit, Lichtdesigner

Lichtkunst-Festival „Lights in Alingsås" unterstützt von OSRAM

OSRAM unterstützte Ende 2014 junge Lichtdesigner bei der Gestaltung eines der interessantesten Lichtkunst-Festivals in Europa „Lights in Alingsås“ in der Nähe von Göteburg.

Eine Stadt, sechs renommierte Lichtdesigner und eine Vielzahl von jungen, innovativen und entdeckungsfreudigen Studenten für Lichtdesign: das war „Lights in Alingsås“. Ende letzten Jahres wurde die kleine Stadt Alingsås, im Süd-Westen Schwedens nahe Göteborg, für fünf Wochen zu einer riesigen Ausstellung für Lichtkunst und -design. Das Festival ist speziell darauf ausgerichtet junge Lichtdesigner in Theorie und Praxis des Lichtdesigns zu schulen. Sechs Teams von Studenten wurden dabei je von einem erfahrenen Lichtdesigner angeleitet und gestalteten die Beleuchtung eines Objekts oder einer Location in Alingsås.

Eine tolle Chance für junge Lichtdesigner

OSRAM unterstützte zwei Studenten-Teams mit Produkten - unter anderem auch von Unternehmenstochter Traxon Technologies - und Erfahrung. Die Studenten entwickelten zur Musik des norwegischen Komponisten Edvard Grieg Beleuchtungskonzepte für das Herrenhaus Nolhaga Slott sowie das Wohnhaus Gläntan. Für eine erfolgreiche Umsetzung der Ideen der Studenten schulte OSRAM die Studenten und deren Verständnis für die einzelnen Produkte und Komponenten sowie deren Verkabelung in kleinen Workshop-Gruppen. Basierend auf den Ideen und Visionen der Studenten bot OSRAM außerdem technische Ressourcen sowie die Programmierung für die Projekte.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Lichtfestival ist ein Gewinn, für Besucher, Studenten und professionelle Lichtdesigner sowie die Lichtindustrie gleichermaßen. Die Projekte sind nicht nur eine kulturelle Bereicherung für die Stadt Alingsås. Vor allem bietet es die Chance für junge Lichtdesigner wichtige praktische Erfahrungen zu machen und langfristig angelegte Kontakte zu knüpfen. Für OSRAM war das Festival ein großer Erfolg. Es bot eine gute Plattform, um Kontakte zu führenden Lichtdesignern herzustellen. Insbesondere aber zeugen die gelungenen und viel bewunderten Lichtinstallationen davon, wie wichtig und richtig es ist, junge Lichtdesigner zu unterstützen und mit diesen langfristige Kooperationen aufzubauen.

© 2016, OSRAM GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
LED Floater Headline