Automotive
 

Umweltsimulationslabor

Die Umwelteinflüsse, die in verschiedenster Weise auf ein Produkt wirken, beeinflussen dessen Eigenschaften und Funktionen im Zyklus seiner Lebensdauer enorm. Um eine Grundlage zur Verbesserung dieser Eigenschaften zu erhalten lässt sich das Produktverhalten in künstlichen Alterungsprozessen durch das Zeitraffen der Produkte oder Komponenten darstellen.

Durch die Akkreditierung unseres Labors sind wir in der Lage, weltweite Standards im Bereich der Messverfahren einzuhalten und diese zu garantieren. Präzise Prüfergebnisse sind nur zu erreichen durch kontinuierliche Überwachung der Prozesse.

Download: Broschüre - Umweltsimulationslabor Herbrechtingen

Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025

Seit 2013 ist unser Labor als Prüflabor für zahlreiche Umweltsimulationsprüfungen akkreditiert.

Download: Akkreditierungsurkunde D-PL-17666-03-00 (PDF) Download: Anlage D-PL-17666-03-00 (PDF)

Das Dienstleistungsspektrum des Labors umfasst folgende Prüfverfahren:

Klimauntersuchung

In der Klimakammer werden Umwelteinflüsse wie Temperatur- oder Feuchteschwankungen nachgestellt (simuliert) und dabei ihre Auswirkungen auf die Funktionstüchtigkeit der Produkte geprüft.

Umweltsimulationslabor: Klimauntersuchung

Korrosions-/Schadgasuntersuchungen

Wir prüfen für Sie industrielle Werkstoffe, Komponenten oder Systeme auf ihre Beständigkeit gegenüber korrosiven Atmosphären. Neben Salzsprühnebelprüfungen bieten wir Ihnen Schadgasprüfungen im Kondenswasser- und diverse Trockengasverfahren an.

Umweltsimulationslabor: Korrosionsuntersuchungen

Schwingungsuntersuchung

Ein Produkt ist während des Produktlebenszyklus verschiedenen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt. Dies kann sowohl den Transport als auch den normalen Betrieb betreffen. Um sicherzustellen, dass das Produkt den Beanspruchungen genügt, werden diese durch Vibrationsprüfugen im Testlabor simuliert.

Umweltsimulationslabor: Schwingungsuntersuchungen
Schocktest High G

Schocktest High G

Mit der Durchführung von mechanischen Schocktests sollen Bedingungen an Objekten getestet werden, die beim Transport oder späteren Einsatz der Objekte auftreten können.

Umweltsimulationslabor: Schocktest High G
High-Speed-Aufnahme

High-Speed-Aufnahme

Unser MotionPro X System besitzt ein breites Spektrum von dynamischen Aufnahmeoptionen, welche die Forschung und Untersuchung von Hochgeschwindigkeitsprozessabläufen ermöglichen.

Umweltsimulationslabor: High-Speed-Aufnahme
Portable Messdatenerfassung

Portable Messdatenerfassung

Für die Entwicklung zuverlässiger Produkte ist es wichtig, die im späteren Einsatz auftretenden Lastprofile genau zu kennen. Durch Beanspruchungsmessungen vor Ort im realen Einsatz werden die relevanten Umwelt- und Betriebslasten gemessen und analysiert.

Umweltsimulationslabor: Portable Messdatenerfassung
Mikroskopische Untersuchungen

Mikroskopische Untersuchungen

Durch eine moderne Mikroskop-Ausstattung des Labors ist es möglich, auch kleinste Veränderungen der zu testenden Objekte festzustellen und zu dokumentieren.

Umweltsimulationslabor: Mikroskopische Untersuchungen
Sonnensimulation

Sonnensimulation

Mit unserer Sonnensimulationsanlage bilden wir das natürliche Spektrum des Sonnenlichts nach. Hierbei kann die Sonneneinstrahlung mit Temperatur und Luftfeuchte kombiniert werden. Auf diese Weise sind wir in der Lage, die Alterung an Bauteilen zu simulieren.

Umweltsimulationslabor: Sonnensimulation
IP-Schutzarten

IP-Schutzarten

Der IP-Schutzart-Code beschreibt den Schutz eines Gehäuses gegen das Eindringen von Fremdkörpern, gegen das Berühren gefährlicher Teile und gegen das Eindringen von Wasser. Die verschiedenen Einflussarten sind dabei in einzelne IP-Klassen unterteilt.

Umweltsimulationslabor: IP-Schutzarten

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Umweltsimulationslabor Herbrechtingen

Kontakt

Umweltsimulationslabor, Herr Sammr Nasrallah
An der Bahnbrücke, 89542 Herbrechtingen