Automotive
 

Schocktest High G

Mit der Durchführung von mechanischen Schocktests sollen Bedingungen an Objekten getestet werden, die beim Transport oder späteren Einsatz der Objekte auftreten können. Das Augenmerk der Prüfung ist dabei auf eine eventuelle Verschlechterung der Prüflingseigenschaften gerichtet oder einfach auf die Beurteilung der konstruktiven Ausführung oder des dynamischen Verhaltens. Die Belastungen sind hierbei im Allgemeinen höher gewählt als bei der Vibrationsprüfung, jedoch von nur sehr kurzer Dauer und Häufigkeit.

  • Mechanischer Schock
  • Parameterüberwachung/-aufzeichnung
  • Prüfung online/offline

Avex Schock System "High G"

Die Stoßenergie ist abhängig von

  • Druck
  • Höhe
  • Gewicht
  • Puffer

=> 0 - 50.000g Beschleunigung mittels integriertem Schockverstärker

Befestigungsfläche 25 x 25 cm
Kolbenhub 43 cm
max. Geschwindigkeit 8,4 m/s

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Umweltsimulationslabor Herbrechtingen

Kontakt

OSRAM Competence Center
An der Bahnbrücke, 89542 Herbrechtingen
Sammr Nasrallah-Goldberg