Automotive
 

Sonnensimulation

Sonnenstrahlung hat einen sehr hohen Energiegehalt. Die langwelligen Anteile sorgen für die Erwärmung der bestrahlten Körper und können durch Überhitzung zu Problemen führen.

Die kurzwelligen Anteile besitzen eine nicht zu unterschätzende zerstörerische Wirkung. Prüfungen mit Sonnensimulation empfehlen sich für alle Produkte die im Freien betrieben werden, oder indirekt der Sonne ausgesetzt sind.

Technische Daten
Prüfraum Gerät 1
(B x T x H)
(800 x 800 x 975) mm
Bestrahlungsstärke800 bis 1200 W/m2 bezogen auf die Prüffläche, stufenlos einstellbar
Bestrahlungsart1 Stck. 2,5 kW Metallhalogenidstrahler
Temperaturprüfung mit Bestrahlung
Temperaturbereich-20 °C bis +100 °C
Klimaprüfung mit Bestrahlung
Temperaturbereich+15 °C bis +80 °C
Feuchtebereich10 % r.F. bis 80 % r.F.
Temperaturprüfung ohne Bestrahlung
Temperaturbereich -30 °C bis +100 °C
Klimaprüfung ohne Bestrahlung
Temperaturbereich+10 °C bis +90 °C
Feuchtebereich10 % r.F. bis 90 % r.F.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Umweltsimulationslabor Herbrechtingen

Kontakt

Umweltsimulationslabor, Herr Sammr Nasrallah
An der Bahnbrücke, 89542 Herbrechtingen