Wie werden wir in Zukunft Lebensmittel anbauen?

Smartes Pflanzenlicht für die Zukunft der Ernährung

Die Weltbevölkerung wächst. Die verfügbare Ackerfläche nimmt ab. Die Urbanisierung nimmt zu, und damit auch die Transportwege und -kosten. Genügend Nahrung für alle Menschen bereitzustellen, wird in den kommenden 30 Jahren eine Herausforderung werden. Die traditionelle Landwirtschaft wird nicht in der Lage sein, die Menschen in den Städten der Zukunft ausreichend mit gesunden Lebensmitteln zu versorgen. Wir brauchen neue und bessere Systeme, um die Nachfrage nach Nahrungsmitteln zu decken.

Urbane Landwirtschaft, vertikale Farmen (Indoor-Farmen) sind Beispiele für solche Lösungen. Tomaten, Melonen, Salat und dergleichen können inmitten von Großstädten angebaut werden. Was diese Pflanzen brauchen, ist vor allem Wasser und Licht. Im Vergleich zu herkömmlichen landwirtschaftlichen Lösungen können vertikale Farmen mit deutlich effizienterem Energie-Einsatz wirtschaften. Gemüse- und Obstanbau in den Metropolen kann dadurch zukunftsfähig zu werden.

OSRAMs wichtigste Anwendungsbereiche für Horticulture-Beleuchtung

Wir arbeiten eng mit Industrie und Forschung zusammen, um Produkte und Systeme anzubieten, die die Pflanzenentwicklung optimieren und auf lange Sicht eine zuverlässige Versorgung von Branchen wie Lebensmittel- und Blumenhandel, Lebensmittelverarbeitung und Pharmazie ermöglichen.

Entscheidend für die Entwicklung der besten "Licht-Rezepte" sind selbstlernende Software-Algorithmen, die digitale Pflanzenmodelle erstellen und optimieren. So wird es möglich, Salate und Kräuter maßgeschneidert für Partner wie Supermärkte, Online-Lebensmittelgeschäfte und Pharmaunternehmen anzubauen.

Was können wir für Sie tun?

Horticulture-Anwendungen, Systeme und Komponenten, die wir Ihnen heute schon anbieten

LED Komponenten für Pflanzenbau-Beleuchtung

OSRAM Opto Semiconductors bietet ein breites Horticulture LED-Portfolio für die entscheidenden Wellenlängen 450 nm (tiefblau), 660 nm (rot) und 730 nm (tiefrot). Unsere OSLON-Familie kann Photosynthese und Pflanzenwachstum über die wichtigsten Wellenlängen direkt beeinflussen. Damit ist eine perfekte Beleuchtung aller Arten von Pflanzen und Blumen möglich. Das Licht kann exakt an die Bedürfnisse der verschiedenen Kulturpflanzen angepasst werden.

Mehr Informationen, Links, Videos und Broschüren über LED-Komponenten für die Horticulture-Beleuchtung Horticultural-Lighting-Tool zur Berechnung verschiedener Treibhaus-Szenarien

Wichtigste Anwendungen: Pflanzen-Beleuchtung und Sensorik

Neue digitale und intelligente Technologien für vertikale Farmen, hydroponische Gewächshäuser und kleine urbane Gartensysteme ermöglichen es, die Pflanzenzucht zu optimieren und Farmen in Großstädten und sogar zuhause aufzubauen.

OSRAM bietet alle Systeme und Komponenten, die für professionelles Indoor-Farming oder Urban-Farming wichtig sind, vom LED-Pflanzenlicht bis zur Komplettlösung. So können Gärtner und Züchter den steigenden Anforderungen der Verbraucher gerecht werden und das ganze Jahr über frisches Gemüse, schöne Blumen und duftende Kräuter anbieten.

Mehr Informationen zu OSRAMs Horticulture-Lighting-Anwendungen Mehr über PHYTOFY RL, das Pflanzenbeleuchtungs-System, das die NASA einsetzt

Horticulture-Lösungen von Fluence Bioengineering Inc. für den professionellen Einsatz

Auf dem Weg zum führenden Anbieter von smarten Pflanzenwachstumslösungen erwarb OSRAM 2018 die Fluence Bioengineering Inc. „Das große Markt- und Applikationswissen kombiniert mit unserem Know-how rund um Licht, Sensorik und Vernetzung macht uns zum führenden Anbieter von Horticulture-Technologie“, erklärt Stefan Kampmann, CTO der OSRAM Licht AG. Fluence nutzt OSRAM-LEDs und ermöglicht den Anbau von pflanzlichen Erzeugnissen vor allem in Ballungsgebieten. Das Anwendungsspektrum reicht von Gemüsepflanzen wie beispielsweise Salaten und Kräutern bis hin zu Arzneipflanzen.

Erzeuger können mit den LED-basierten Lösungen von Fluence ihren Ernteertrag um bis zu 25 Prozent steigern, Energiekosten um bis zu 50 Prozent reduzieren und durch die gezielte Nutzung von Licht die Qualität und Inhaltsstoffe von Pflanzen beeinflussen.

Mehr über Fluence - einen der weltweit führenden Anbieter vorn smartem Pflanzenlicht [Link zur Fluence Website]

Studie: Die Auswirkungen von vertikalem Anbau

Was, wenn der gesamte jährliche Salatkonsum von New York in vertikalen Farmen vor Ort produziert würde? - Um das zu untersuchen, hat OSRAM eine speziellen Anwendung für New York entworfen und dabei vier Szenarien für die Produktion von grünem Salat untersucht. Die Berechnung der ökologischen und sozioökonomischen Auswirkungen der vier Szenarien erfolgte dann durch KPMG mittels etablierter Monetarisierungstechniken.

Das Ergebnis ist deutlich: Im Vergleich zum Freilandanbau haben die vertikalen LED-Farmen den größten positiven Einfluss auf die Gesellschaft: 322 Millionen Euro könnten gespart werden, wenn alle Einwohner New Yorks Salat aus vertikalen LED-Farmen konsumieren würden. Jährlich!

Mehr über die finanziellen, aber auch sozialen Vorteile von vertikalen Farmen gegenüber dem Freilandanbau

Zum gleichen Thema

Pressekontakt zum Thema "Horticulture Lighting"

Wenn Sie nur eines lesen:

Öffnen Sie unser Horticulture-Lighting-Tool und berechnen Sie verschiedene Treibhaus-Szenarien (z.B. optimiert für Wachstum oder für Blüte usw.)*

* Bonus: Lesen Sie die nützlichen Anwendungs-Hinweise "LEDs for horticultural lighting applications" [in englischer Sprache]