Maßgeschneiderte Shopping-Erlebnisse und höhere Verkaufsraten erzielen: beaconsmind und OSRAM EINSTONE liefern die Technologie

Bollag-Guggenheim Fashion Group AG – Zürich, Schweiz

Projektzusammenfassung

OSRAM EINSTONE und beaconsmind unterstützen die Bollag-Guggenheim Fashion Group AG, Betreiber von GUESS, Marc O’Polo & the Gallery Stores in der Schweiz, bei der Steigerung von Abverkauf, Umsatz und Kundenbindung am Point-of-Sale.

Details:

Anwendungsbereich: Retail, Shop, Ladengeschäfte
Ort: Zürich, Schweiz
Technologie: EINSTONE, beacons

Projektbeschreibung

Die Bollag-Guggenheim Fashion Group setzt auf Digitalisierung und nutzt dabei die Beacon Technologie von beaconsmind und OSRAM EINSTONE. Zudem realisierte beaconsmind für die Bollag-Guggenheim Fashion Group die „the Gallery“ Mobile App, welche gleichzeitig eine digitale Kundenkarte ist und Kunden für ihre Markentreue mit persönlichen Angeboten im stationären Geschäft belohnt. In insgesamt 23 Stores der Marken GUESS, Marc O´Polo und den drei eigenen „the Gallery“ Concept-Stores profitieren Kunden nun von lokalen Angeboten.

beaconsmind und OSRAM EINSTONE ermöglichen neue Einkaufserlebnisse und Absatzmöglichkeiten

Durch die OSRAM EINSTONE Technologie mit Beacon-Funktionalität hat beaconsmind einen standortbasierten Dienst implementiert, welcher die "the Gallery" Mobile App mit der beaconsmind Suite und dem POS/CRM-System von Bollag-Guggenheim verbindet. Um eine homogene Signalabdeckung der Beacon-Module zu erzielen, wurde OSRAM EINSTONE in die bestehende Lichtinfrastruktur der Stores installiert. Kunden, die die Stores in der Schweiz betreten, erhalten über die mobile App fortan personalisierte Willkommensbotschaften und Angebote. Das Kaufverhalten am Point-of-Sale wird zeitgleich erfasst und über die beaconsmind Suite, einer Software zur zentralen Datenerfassung von Offline- und Online-Datenquellen, für Bollag-Guggenheim on-demand nutzbar gemacht.

Höhere Umsätze, weniger Kosten und mehr Erfolg mit der beaconsmind Technologie und OSRAM EINSTONE

Durch die Implementierung von OSRAM EINSTONE ist beaconsmind in der Lage, Online- und Offline-Daten in verkaufsrelevante Informationen umzuwandeln. Darüber hinaus profitiert die Bollag-Guggenheim Fashion Group nicht nur von einer stabilen und sicheren Beacon-Infrastruktur, sondern auch von niedrigeren Instandhaltungskosten.

Der Auftraggeber kann mit seinen Kunden via der mobilen App „the Gallery“ interagieren und erhält wertvolle Daten über deren Kaufverhalten.

Im ersten Schritt konnte bereits eine mehr als zehnprozentige Erhöhung des durchschnittlichen Wareneinkaufswertes und eine hohe zweistellige Einlösequote der Coupons verzeichnet werden.

EINSTONE The Gallery Mobile App

OSRAM EINSTONE

E-Mail
Wenn Sie weitere Informationen über OSRAM EINSTONE möchten, sprechen Sie uns bitte an!