Sehen Sie hier unseren Video-Rückblick auf die CES 2018

Auf der CES® 2018 leuchtet OSRAM den Weg in die Zukunft des Fahrens.

OSRAM entwickelt sich mehr und mehr zum High-Tech-Unternehmen. Auf der CES 2018 stellt OSRAM seine Rolle als Innovator, Trendsetter und Technologieführer im Bereich Beleuchtung erneut unter Beweis.

Wir nehmen die Besucher der CES 2018 mit auf eine Reise in die Zukunft: Erleben Sie, wohin uns die vielfältigen Anwendungen aus dem Bereich des sichtbaren und unsichtbaren Lichts führen - inbesondere auf dem Automobilmarkt!

CES 2018

Impressionen aus Las Vegas

CES® 2018: 9. bis 12. Januar, North Hall, Stand #3115

Seit mehr als 110 Jahren erfindet OSRAM Licht immer wieder neu.


Auf der CES erweitert der Weltmarktführer in Auto-Lichttechnik die Sinne von Fahrer und Fahrzeug über die Welt des Sichtbaren hinaus.

Vom 9. bis 12. Januar zeigt OSRAM in Las Vegas innovative Technologien für die Zukunft der Mobilität: Die Palette reicht von Lasern, die eine zentrale Rolle in sogenannten LiDAR-Technologien für selbststeuernde Autos spielen, bis zu Infrarot-Leuchtdioden, die in hochmodernen Fahrassistenzsystemen zum Einsatz kommen.

Daneben entwickelt OSRAM intelligente Frontscheinwerfer, die den Fahrer auf Hindernisse aufmerksam machen, und biometrische Systeme, die gesundheitliche Probleme des Lenkers erkennen können. Als erster Anbieter weltweit bringen wir Laserlicht auf den Markt, das nicht nur die Fahrbahn ausleuchtet, sondern auch Warnhinweise auf den Asphalt vor dem Auto projizieren kann. So macht OSRAM Fahrzeuge schlauer, sicherer, schöner und flexibler hinsichtlich ihrer Anpassungsfähigkeit.

Aus der Virtual-Reality-Installation auf unserem Messestand:

Erleben Sie autonomes Fahren!

So sehen selbstfahrende Autos ihre Umgebung:

LIDAR ist wie ein Röntgenapparat. Das System scannt und erfasst die Umgebung des Fahrzeugs, egal, bei welchen Witterungsverhältnissen. Dazu sendet es einen kurzen Laserpuls aus, der von Objekten reflektiert und von seinen Infrarot-Sensoren aufgefangen wird. So kann das System in Echtzeit hochauflösende 3D-Bilder seiner Umgebung erstellen. Es erkennt Hindernisse und mögliche Gefahren und sorgt für eine sichere Fahrt.

Erleben Sie den Scheinwerfer der Zukunft

So funktioniert intelligentes, adaptives Fahrlicht

Die Erhöhung der Auflösung des Scheinwerfers ermöglicht eine bessere Kontrolle des Lichtstrahls und verhindert, dass entgegenkommende Fahrer geblendet werden. Dazu wird einfach ein Teil des Lichts ausgeschaltet, während das Auto und die Umgebung des Fahrers immer noch sicher beleuchtet werden. Höherauflösende Scheinwerfer bieten auch die Möglichkeit, mit der Projektion von Botschaften auf die Straße zu kommunizieren, indem sie anderen Verkehrsteilnehmern, zum Beispiel Passanten signalisieren, weann es sicher ist, die Straße zu überqueren.

Erleben Sie intelligente Innenbeleuchtung

Flexible Innenbeleuchtung kann die Fahrt und das Fahrerlebnis verbessern.

Mit Fahrzeuginnenbeleuchtung von Osram können die Insassen das Umgebungslicht an ihren Geschmack oder ihre Stimmung anpassen. Gekoppelt mit biometrischen Sensoren kann das Fahrzeug die Lichtfarbe auf das Stressniveau des Fahrers einstellen und so beispielsweise beruhigend auf ihn einwirken.

Interview mit Bob Cacciola, Trade Show Manager bei OSRAM.

Mehr Informationen

Wussten Sie schon ...

In einem modernen Auto sind bereits heute mehrere hundert Quellen von sichtbarem und unsichtbarem Licht verbaut, die zahlreichen Technologien dienen. OSRAM ist dabei der Partner der Wahl für die größten Autobauer der Welt, wenn es darum geht, die neuesten Entwicklungen für hochwertige Laser und LED-Licht einzusetzen. Mehr als 20 Anwendungen werden damit ermöglicht: von der Warnfunktion für übermüdete oder abgelenkte Fahrer, Head-Up-Displays, Spurhalteassistenten und Totwinkelwarner bis zur Einparkhilfe.