Kalibrierlabor

Das Kalibrierlabor bearbeitet ein großes Portfolio von Lampen, Leuchten und deren Komponenten:

  • Wissenschaftliche Glühlampen
  • Halogenglühlampen
  • Hoch- und Niederdruckentladungslampen
  • Solid state lighting (SSL), LEDs

Der Messbereich des Lichtstroms umfasst 50 bis 50000 Lumen mit der kleinsten angebbaren Messunsicherheit von 1% bis 3% nach DAkkS, je nach Art des Kalibrierobjekts.

Im zugehörigen DAkkS Schein werden der Lichtstrom und die zugehörigen elektischen Werte rückführbar dokumentiert. Hier der aktuelle Link auf den Anhang unserer Akkreditierungsurkunde für das Kalibrierlabor mit weiteren Informationen.

Mit einem OSRAM Werkskalibrierschein ist es außerdem möglich zusätzliche lichttechnische Messgrößen wie Leuchtdichte, Lichtstärke und Beleuchtungsstärke sowie strahlungstechnische Größen wie Strahldichte, Strahlungsfluss und Bestrahlungsstärke spektral aufgelöst, zu messen und zu bestätigen.

Aus Spektralmessungen sind darüber hinaus Größen (z.B. Normfarbwertanteile, Farbwiedergabe Indizes Ri, Farbwiedergabe Index Ra, Farbtemperatur, Farbabstand, melanopische und photobiologische Wirkungsgrößen) abgeleitet und in einem OSRAM Zertifikat dokumentiert. Zusätzlich können Messgrößen zur ausbleichenden Wirkung auf Materialien bestimmt und dokumentiert werden.

Elektrische Rahmenbedingungen

Bei Versorgung mit DC:

  • 1 Volt bis 250 Volt
  • 0,1 Ampere bis 12 Ampere

Bei Versorgung mit AC:

  • 50 Hertz, 60 Hertz, λ = 0,3 bis 1,0
  • 10 Volt bis 250 Volt
  • 0,05 Ampere bis 10,0 Ampere
  • 8 Watt bis 1000 Watt

Der direkte Weg zu uns:

OSRAM GmbH
Innovation – Light Measurement & Analytics – Light Metrology Services
Berliner Allee 65
86153 Augsburg

E-Mail: osram-central-light-lab@osram.com