Digital Systems
 

OSRAM LED-Treiber Übersicht

Hauptmerkmale und Vorteile der linearen, kompakten und Außenbereich LED-Treiber von OSRAM

Egal, ob Sie nach linearen Beleuchtungslösungen für Büro, Schule, Industrie, Einzelhandel oder Gastgewerbe suchen, OSRAM bietet die perfekte Auswahl an Treibern. Modernstes Design für ultraflache Leuchten, innovative Service- und Wartungsfunktionen oder hervorragende Beleuchtungsqualität und lang anhaltende Zuverlässigkeit sind nur einige der Vorteile des Portfolios.

Spezielle Softwaretools und Programmierschnittstellen wie NFC (Near Field Communication) bieten durch höhere Programmiergeschwindigkeit einen zusätzlichen Mehrwert.


Die wichtigsten Merkmale der OPTOTRONIC LINEAR-Konstantstrom-LED-Treiber

  • Modernstes Gehäusedesign - UltraFlat-Familie (Treiber und Sensor) mit nur 11 mm Gehäusehöhe - alle anderen Treiber mit Abmessungen von 30 x 21 mm oder 30 x 16 mm (F-Typen)
  • Extrem langlebige und hocheffiziente Industriefahrerfamilie (IND)
  • Mit der brandneuen OTi DALI TW-Produktfamilie (Tuneable White) ist Tuneable White / Human Centric Lighting (HCL) ganz einfach
  • Intelligente Inbetriebnahme (alle OPTOTRONIC DALI) und vorausschauende Wartungsfunktionen (OPTOTRONIC DALI IND) integriert
  • In OPTOTRONIC DALI integriertes NFC sowie FIT-Treiber zur Beschleunigung der OEM-Produktion
  • Innovative DEXAL (DX) -Technologie für den direkten Sensoranschluss
  • Analoges Dimmen ist standardmäßig in allen OPTOTRONIC DALI-Treibern verfügbar
  • Alle OPTOTRONIC OTi DALI-Arbeitsfenster-Treiber sind vollständig mit DALI und / oder NFC programmierbar
  • SELV- und nicht isolierte Versionen für maximale Auswahl an Modulkombinationen verfügbar

  • Fünf OPTOTRONIC DALI-Treiberfamilien:
    • OPTOTRONIC Intelligent DALI UF, Höhe: nur 11mm
    • OPTOTRONIC Intelligent DALI NFC TW L, Tuneable White Treiber
    • OPTOTRONIC Intelligent DALI NFC IND L, Industrie-Treiber
    • OPTOTRONIC Intelligent DX L, DEXAL Treiber mit Sensoranschluss
    • OPTOTRONIC Intelligent DALI L

  • Fünf OPTOTRONIC ON/OFF Treiberfamilien:
    • OPTOTRONIC FIT D IND NFC L, Industrie-Arbeitsfenster-Treiber mit NFC
    • OPTOTRONIC FIT D NFC L, Arbeitsfenster-Treiber (NFC)
    • OPTOTRONIC FIT D LT2 L, Arbeitsfenster-Treiber (LEDset)
    • OPTOTRONIC FIT D L mit festem Ausgang
    • OPTOTRONIC FIT CS L G2 mit DIP-Schalter (4 Ströme)

Die wichtigsten Merkmale der ELEMENT LINEAR-Konstantstrom-LED-Treiber

  • Einfache Feststrom- oder DIP-Schalter-Stromeinstellung ON / OFF SELV-Treiberfamilie
  • <30% Ripple-Strom
  • Bis zu 30.000 Stunden Lebensdauer bei Tc max, mit einer Ausfallrate von maximal 10%
  • Geeignet für die Leuchtenmontage
Finden Sie Ihren gewünschten linearen LED-Treiber mit unserem Driver Selector Online-Tool


Die wichtigsten Merkmale der Konstantstrom-LED-Treiber von OPTOTRONIC COMPACT

  • OPTOTRONIC Intelligent DALI-Arbeitsfenster-Treiber basieren auf einer digitalen Plattform und sind vollständig programmierbar
    • LT2: Arbeitsfenster-Treiber mit Stromeinstellung über LEDset
    • NFC: Arbeitsfenster-Treiber mit Stromeinstellung über NFC

  • 3 ON/OFF Treiberfamilien:
    • OPTOTRONIC FIT CS mit Stromeinstellungstreibern über DIP-Schalters
    • OPTOTRONIC FIT LT2 S Arbeitsfenster-Treiber mit kleinem Gehäuse
    • OPTOTRONIC FIT LT2 LP Arbeitsfenster-Treiber mit flachem Gehäuse

  • OPTOTRONIC ECO PC dimmbar mit Phasenanschnitt (10–100 %, abhängig vom Dimmer)
  • Viele Kombinationsmöglichkeiten mit LED-Modulen

Deckeninstallationen mit Kabelklemmen

Viele OPTOTRONIC Compact von OSRAM für den Innenbereich können jederzeit problemlos mit geeigneten Kabelklemmen nachgerüstet werden. Wenn eine unabhängige Installation erforderlich ist, kann derselbe Treiber mit einer zusätzlichen Kabelklemme verwendet werden. Bestellen Sie einfach die entsprechende Kabelklemme bei OSRAM.

Die wichtigsten Merkmale der ELEMENT COMPACT-Konstantstrom-LED-Treiber

  • Einfache Feststrom- oder DIP-Schalter-Stromeinstellung ON / OFF SELV-Treiberfamilie
  • < 30 % Ripple-Strom
  • Bis zu 30.000 Stunden Lebensdauer bei Tc max, mit einer Ausfallrate von maximal 10%
  • Geeignet für die Leuchtenmontage
Finden Sie Ihren gewünschten kompakten LED-Treiber mit unserem Driver Selector Online-Tool


OPTOTRONIC LED-Treiber für Außenanwendungen

  • Lange Lebensdauer, geringer Wartungsaufwand und hohe Effizienz sind für Außenanwendungen sehr wichtig. OPTOTRONIC LED-Treiber für Außenanwendungen erfüllen diese Erwartungen und nutzen die Vorteile von LED-basierten Lichtquellen.
  • Die hohe Flexibilität dieser Geräte ermöglicht die optimale Anpassung an die erforderlichen Lichtverhältnisse sowie die Kostenoptimierung von LED-Leuchten.
  • Dank der integrierten Dimmfunktionen (abhängig von der Gerätefamilie) können erhebliche Energieeinsparungen sowie eine Reduzierung der CO₂ -Emissionen erzielt werden.
  • Aufgrund des großen Betriebsfensters (Spannung / Strom) dieser LED-Treiber wird eine Vielzahl von LED-Modulen unterstützt.
  • OSRAM setzt neue Maßstäbe mit integriertem Überspannungsschutz für Schutzleuchten der Klassen I und II.
Finden Sie Ihren gewünschten Außenbereich LED-Treiber mit unserem Driver Selector Online-Tool


Steuerschnittstellen / Dimmmöglichkeiten

Eigenständige Steuerung

AstroDIM (1DIM, 2DIM und 4DIM Typen)

AstroDIM bietet eine mehrstufige nächtliche Leistungsreduzierung basierend auf einem internen Timer, der sich auf die Ein- / Ausschaltzeit bezieht. Es ist keine externe Steuerungsinfrastruktur erforderlich. Das Gerät erstellt automatisch ein Dimmprofil basierend auf dem vordefinierten, geplanten Referenz-Mittelpunkt, welches auf den Ein- / Ausschaltzeiten berechnet wird.

Präsenzgesteuert (4DIM Typen)

n diesem Dimmmodus kann die Lichtleistung mit einem zusätzlichen externen Sensor, der vom Stromnetz gespeist wird, an die Aktivität um jeden Lichtpunkt angepasst werden, unabhängig von der tatsächlichen Dimmstufe des AstroDIM-Modus.

Gruppensteuerung

StepDIM (4DIM Typen)

Der StepDIM-Modus (Bi-Power-Modus) ermöglicht das Umschalten zwischen zwei Ausgangspegeln, dem Modus „Normal“ und dem Modus „Reduzierte Last“, über eine zusätzliche Schaltphase. Im Modus „Reduzierte Last“ reduziert der Treiber das Beleuchtungsniveau und damit den Energieverbrauch. Die Lichtverhältnisse können flexibel vorprogrammiert werden.

MainsDIM (4DIM Typen)

Diese Funktion wird hauptsächlich in Kombination mit magnetischen Vorschaltgeräten für Außenanwendungen verwendet. Die Lichtleistung wird durch Absenken der Netzspannung reduziert. Die Reduzierung der Netzspannung wird von einer Steuerung im Verteilerschrank erreicht.

Netzwerksteuerung

DALI (4DIM Typen)

Im DALI-Modus kann der Treiber in ein Lichtmanagementsystem wie das OSRAM Street Light Control-System integriert werden. Die standardisierte DALI-Schnittstelle ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation zwischen dem Treiber und dem Lichtmanagementsystem, so dass stufenloses Dimmen, Statusanforderungen und Adressierung jeder einzelnen Leuchte möglich sind.

0-10 V (DIM und 2DIM Typen)

Mit einer 0-10-V-Schnittstelle kann der Treiber in ein Lichtmanagementsystem wie das OSRAM Street Light Control-System integriert werden. Diese unidirektionale Schnittstelle ermöglicht die Einstellung der Lichtleistung des Systems.

Zusatzfunktionen

Externer Temperatursensor

Diese Funktion ermöglicht den Temperaturschutz des LED-Moduls oder der gesamten Leuchte bei heißen Umgebungstemperaturen über einen externen Sensor (z. B. NTC, Widerstand mit negativem Temperaturkoeffizienten). Das Derating kann über die Tuner4TRONIC-Software geändert werden.

Tuning Factor

Diese Funktion ermöglicht innerhalb der vom Leuchtenhersteller vorgegebenen Grenzen eine Einstellung der Lichtmenge im Feld oder in der Produktion. Somit kann eine Leuchte verschiedene Lumenpakete verwalten. Wenn das Merkmal mit LEDset2 kombiniert wird, können auch andere Lumenpakete erzielt werden, die sich hinsichtlich der Widerstandscodierung unterscheiden.

Hoher Überspannungsschutz

Mit der von OSRAM entwickelten EQUI-Verbindung bieten diese Treiber (abhängig vom Typ der OPTOTRONIC-Familie) einen Hochspannungsschutz von bis zu 10 kV im Gleichtakt (6 kV im Differenzialmodus) für die Schutzklasse I oder II, der nicht nur den Treiber schützt, sondern auch das angeschlossene Modul.

Finden Sie Ihren gewünschten LED-Treiber mit Steuerungs-, Programmierungs- oder Dimm-Schnittstelle mit unserem Driver Selector Online-Tool

OSRAM Lighting Designer

Konfigurieren und wählen Sie Ihre Systemlösung aus LED-Modul und Treiber

Unsere Systemlösungen passen zu Ihren individuellen Beleuchtungsanforderungen

Testen Sie jetzt unser Konfigurationstool.

Zum Lighting Designer Tool

ANWENDUNGSLEITFÄDEN UND BROSCHÜREN

DOWNLOADS

NEWS