Digital Systems
 

Intelligente Datennutzung für Spots und Downlights

Elektronische Vorschaltgeräte

09.03.2020 | Produkte

Die kompakten OTi DALI NFC S LED-Treiber machen Shops und Büros fit für das IoT

Die Nutzung von Leuchtendaten, verbunden mit hoher Lichtqualität und einfacher Programmierung, bietet für eine effiziente Infrastruktur Mehrwerte. Mit dem äußerst kompakten OTi DALI NFC S mit 20, 30 und 40 Watt bereiten Sie Bürogebäude, Shops oder Restaurants auf die vielfältigen Möglichkeiten des IoT vor. Die effiziente Produktfamilie vereint Flexibilität, Leistungsstärke und Einfachheit – die ideale Lösung für elegante, kompakt gestaltete Spots und Downlights.

Aufbau einer nachhaltigen Infrastruktur
Die OTi DALI NFC S LED-Treiber sind einfach über NFC zu programmieren und dank des weiten Betriebsbereichs in vielen Anwendungen einsetzbar. Die Bereitstellung von umfangreichen Leuchten- und Betriebsdaten ermöglicht die weitreichende Optimierung von Beleuchtungsanlagen. Zum einen wird der Energieverbrauch in der gesamten Installation optimiert. Hierzu dienen auch wichtige Funktionen wie CLO, Soft Switch Off und Dim to Dark. Zum anderen können über Diagnosedaten Schwachstellen im System frühzeitig erkannt werden, um Wartungsarbeiten zeit- und ressourcenschonend durchzuführen. Durch Leuchteninformationen und Monitoringdaten nach den DiiA-Standards Teil -251, -252 und -253 kann das Lichtsystem an die Gebäudeautomation angebunden werden und ist somit bereit für das IoT.

Kombination aus Leistung, Lichtqualität und Effizienz
In allen Anwendungen ist neben minimalem Wartungsaufwand vor allem auch die hohe Lichtqualität entscheidend. Hier punkten die OTi DALI NFC S Treiber mit einer Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden, geringem Ausgangsrippelstrom und hochwertigem Amplitudendimmen. Zudem sind die Treiber für Notlichtinstallationen geeignet.

Machen Sie Spots und Downlights fit für intelligente Datennutzung!