PrevaLED Flat AC Master/Slave System

Typ: Allgemeine Informationen, Technische Informationen, Neue Produkte

22.03.2017 | LED

Einfaches und flaches Design für intelligente Leuchten

Das PrevaLED Flat AC Master/Slave (MA/SL) System ermöglicht das Design extrem flacher Leuchten mit Diffusoren. Sowohl für große Leuchten als auch für Leuchten mit Standarddurchmesser ist das runde LED-Modul optimal geeignet.

PrevaLED Flat AC Master/Slave System bietet viele Vorteile, da ein Master-Gerät mit bis zu zehn Slave-Geräten kombiniert werden kann, die deutlich weniger kostenintensiv sind. So wird der Gesamteinbau von bis zu elf Leuchten pro System möglich.

Der integrierte Bewegungssensor ermöglicht eine energiesparende und autarke Lichtsteuerung inklusive Notbeleuchtung.

Korridore und andere Zirkulationsbereiche können mit ästhetisch ansprechenden, intelligenten Leuchten ausgestattet werden.

Das All-in-One System: PrevaLED Flat AC Master/Slave:

  • Für mehr Designfreiheit bei extrem flachen Leuchten mit homogener Diffusoroberfläche
  • Für Wand- und Deckenleuchten mit diffuser Abdeckung für Zirkulationsbereiche und Korridore
  • Zusätzliche Funktionen: Notlicht, HF-Sensor, MA/SL und DALI Integration in BMS (Building Management Systems) mit DALI

Fakten:

  • Günstige LED-ifizierung von CFL Wand- und Deckenleuchten
  • Kein externer Treiber erforderlich
  • Zwei Durchmesser: 170 mm, 240 mm
  • Lichtfarben: 3.000 K oder 4.000 K
  • Lichtstrom: 1.500 lm, 2.500 lm
  • Bis zu 11 Leuchten in einem System
  • Bis zu 5 Master in einem System (Multimaster)
  • Das Master/Slave System umfasst Korridore bis zu ~ 35 m

Erfahren Sie mehr in unserem Video zum PrevaLED Flat AC Master/Slave System.

Video: PrevaLED Flat AC Master/Slave System

OSRAM-Produktkatalog: PrevaLED Flat AC Portfolio

Technischer Anwendungsleitfaden: PrevaLED Flat AC G2 (Englisch)