Digital Systems
 

Tunable White und HCL leicht gemacht

Elektronische Vorschaltgeräte

15.12.2020 | Produkte

Leistungsstarke Kompakt-Familie: die LED-Treiber OTi DALI 35 und 50 NFC TW

Bei Lichtsystemen steht neben der reinen Effizienz des Systems immer mehr der Mensch im Mittelpunkt. Daher werden bereits vielfach Konzepte für Human Centric Lighting (HCL) eingesetzt, um das Wechselspiel des Tageslichts und seine biologische Wirkung auf den Innenraum zu übertragen. Mit den kompakten und DALI-2-zertifizierten Treibern OTi DALI 35 und 50 NFC TW können sowohl Tunable-White- als auch HCL-Installationen einfach, nutzerfreundlich und mit hoher Lichtqualität realisiert werden. Die LED-Treiber ermöglichen in Shop-Anwendungen die Lichtfarbe den beleuchteten Waren anzupassen, damit sie optimal präsentiert werden können. Ebenso kann das Raum-Ambiente angepasst werden.

Hohe Performance, Effizienz und Variabilität
Zur möglichst flexiblen Umsetzung dieser Systeme verfügen die beiden Konstantstromtreiber über zwei Betriebsmodi. Neben dem voreingestellten DT8-Modus für Tunable White ist optional auch der 2-Kanal-Betrieb mit DT6 möglich (z. B. für die unabhängige Steuerung von direkter und indirekter Beleuchtung). Lichttemperatur und Helligkeit lassen sich schnell und einfach über die NFC-Schnittstelle mit der T4T Software von OSRAM programmieren. Dimm-, Schalt- und Farbbefehle können so intuitiv den Leuchtengruppen zugewiesen werden, um je nach Tageszeit die gewünschte Lichtstimmung zu erzielen. Auf diese Weise ist es möglich, HCL-Konzepte für viele Anwendungsgebiete effektiv umzusetzen. Die Treiber eignen sich für Spots und Downlights, aber auch für Panel-Leuchten die in Bürogebäuden, Shops, Restaurants oder Hotels effiziente und leistungsstarke Lösungen eröffnen. Die kompakten Geräte lassen sich in Leuchten integrieren und ermöglichen durch die optionale Zugentlastung die unabhängige Installation und das Durchschleifen.

Entwickelt für anspruchsvolle Projekte und das IoT
Intelligente Funktionalitäten wie CLO, Soft Switch Off und DIM to Dark optimieren den Energieverbrauch und verlängern die Lebensdauer des gesamten Systems. Außerdem erreichen die Weitbereichstreiber durch ihren geringen Ausgangsrippelstrom und das präzise Amplitudendimmen von 1 bis 100 % eine sehr hohe Lichtqualität.

Setzen Sie auf Tunable-White und HCL für zukunftsweisende Beleuchtungslösungen!