Digital Systems
 

Zuverlässige Erkennung durch Sensorik von OSRAM

Lichtmanagementsysteme (LMS)

25.01.2021 | Produkte

Ein Sensor für verschiedene Steuerungen dank DALI-2-Standard
Effizientes Lichtmanagement, das maximale Energieeinsparungen bei gleichbleibendem Komfort ermöglicht, kann nur mit präzisen und zuverlässigen Sensoren erreicht werden und bildet somit das Rückgrat moderner Installationen in Bürogebäuden. DALI-Sensoren und -Koppler von OSRAM lassen sich dank DALI-2-Zertifizierung und durch die Zusammenarbeit mit anderen Steuerungsherstellern einfach in unterschiedliche Licht- und Gebäudemanagementsysteme integrieren. Das OSRAM Sensor-Portfolio erschließt Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen in einer Vielzahl von Projekten. Durch den DALI-2-Standard sind die Geräte mit anderen Lichtsteuergeräten kompatibel. So kann eine Leuchte mit integriertem Sensor vielfältiger eingesetzt werden. Das erhöht die Flexibilität, sodass auch große Projekte schneller durchführbar sind.

Maßstab für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit
Sowohl Sensoren als auch Koppler verfügen neben dem voreingestellten DALI-2-Modus über einen herstellerspezifischen Modus. Dadurch können Sensoren von Bestandsanlagen einfach ersetzt werden. Per Knopfdruck oder Softwarekommando wechselt man zwischen den Betriebsarten. Auf Basis langjähriger Projekterfahrung mit dem DALI-Standard überzeugen die Geräte von OSRAM in puncto Leistung, Verlässlichkeit und Lebensdauer.

Kompakte Sensoren für den Leuchteneinbau
Zur Integration in Leuchten eignen sich die beiden DALI SENSOR LS/PD LI G2 und DALI SENSOR LS/PD LI UF G2. Mithilfe des mitgelieferten Montagerahmens kann der DALI SENSOR LS/PD CI G2 von innen nach außen und umgekehrt angebracht werden. Die ultraflache Version wurde für den Einbau in besonders schlanke Leuchten optimiert. Mit nur 11 mm Aufbauhöhe ist der Sensor einer der flachsten auf dem Markt. Die Präsenzerkennung erfolgt über ein passives IR-Element, dessen Erkennungsradius sich über Shutter individuell einstellen lässt.

Flaches Design für eleganten Deckeneinbau
Beim Einbau in Decken machen die äußerst flachen Sensoren von OSRAM eine gute Figur. So fügt sich der DALI SENSOR LS/PD CI G2 dank seiner geringen Aufbauhöhe unscheinbar in die Deckenkonstruktion ein. Drahtfedern sorgen für eine einfache Montage und den festen Sitz in der Aussparung. Der Bewegungsmelder wird über den DALI-Bus mit Spannung versorgt. An eine DALI-Linie lassen sich mehrere Sensoren anschließen. Mit einem Durchmesser von nur 50 mm verschwindet das System aus dem DALI COUPLER MULTI3 G2 und dem Sensor LS/PD MULTI 3 CI kaum sichtbar in der Decke. Der schwenkbare Sensorkopf ermöglicht eine einfache Anpassung des Erfassungsbereichs.

Ein Koppler für alle Fälle
Das Schweizer Taschenmesser unter den Kopplerm ist der DALI COUPLER E G2. Mit ihm ist es möglich, Bewegungsmelder mit Schaltausgang und Lichtsensoren mit 0-10V-Schnittstelle in die DALI-Welt einzubinden. Bei großen Raumhöhen beweist der DALI COUPLER LS HIGHBAY G2 mit seinem anpassbarem Lichtsensor insbesondere bei der Lichtregelung seine Stärken. In Kombination mit dem HIGH BAY oder VISION Sensor deckt er bei der Bewegungserkennung einen großen Erfassungsbereich ab. Die Kombination aus DALI COUPLER HF G2 und DALI SENSOR COUPLER HF LS LI ist aufgrund seiner Detektionstechnologie mit Radar ideal für den Einbau in IP-geschützte Leuchten.

Tastersignale via DALI
Zum effizienten Aufbau der Installation können mit dem Tasterkoppler DALI COUPLER PUSHB G2 bis zu vier Standardtaster pro Koppler an eine DALI-Steuerung angeschlossen werden. Dank seiner kompakten Bauform mit nur 20 mm Höhe passt er in nahezu jede Einbaudose.

Machen Sie ihre Lösung noch flexibler – mit Sensoren und Kopplern von OSRAM!