Digital Systems
 

Im neuen Werk von OSRAM sorgen hauseigene LED-Komponenten für eine zeitgemäße Industriebeleuchtung

OSRAM Digital Lighting Systems Fertigungshalle – Plovdiv, Bulgarien

Um für seine europäischen Kunden flexiblere Lieferungen und kürzere Responsezeiten zu ermöglichen, errichtete OSRAM eine neue Fertigung für digitale Beleuchtungskomponenten im bulgarischen Plovdiv. Im Oktober 2017 eröffneten Werk werden schwerpunktmäßig LED-Treiber, aber auch Lichtmanagementsysteme und traditionelle Vorschaltgeräte mit dem Gütesiegel „Made in Europe“ produziert. Für eine moderne Beleuchtung des Werkes sorgen Produkte von OSRAM.

Details:

Kategorie: Industrie
Technologie/Dienstleistungen: Light Engines und Module, EVG für LED-Module und Dimmer
Jahr: 2017




Die Ansprüche an Industriebeleuchtung sind hoch: Die Lichtqualität muss den Mitarbeitern fachgerechtes, sicheres und möglichst ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen. Auch eine benutzerfreundliche Bedienung sowie eine bedarfsgerechte Steuerung haben hohen Stellenwert. Gleichzeitig ist aber der Wirtschaftlichkeitsfaktor entscheidend: Gerade in Fertigungsstätten, die häufig über wenig natürliches Tageslicht verfügen und in denen im Schichtbetrieb rund um die Uhr gearbeitet wird, muss die Beleuchtung energieeffizient, langlebig und robust sein, um Strom-, Wartungs- und Stillstandskosten möglichst niedrig zu halten.

Effiziente Kombination: LED-Module und -Treiber mit Touch-DIM

Im neuen Werk in Plovdiv werden deshalb in allen Bereichen perfekt aufeinander abgestimmte LED-Module und -Treiber von OSRAM Digital Lighting Systems eingesetzt. In der Produktion und im Lager sorgen schlanke PrevaLED Linear Slim LED-Module in Kombination mit OPTOTRONIC intelligent DALI 80 Treibern für besonders homogenes Licht. In den Büroräumen überzeugen die zu nahtlosen Lichtbändern zusammensteckbaren PrevaLED Linear Value LED-Module, gesteuert von OTi DALI 50, mit einer sehr gleichmäßigen, schattenfreien Ausleuchtung. Alle PrevaLED LED-Module sind wesentlich langlebiger und mit einer Lichtausbeute von bis zu 160 lm/W deutlich effizienter als herkömmliche T5- oder T8-Leuchtstofflampen. Die Touch-DIM-Funktion der verwendeten DALI-Weitbereichstreiber reduziert den Energieverbrauch weiter. Denn Touch-DIM ermöglicht nicht nur eine einfache Steuerung via Taster oder Sensor, sondern sorgt auch für eine automatische Abschaltung bei ausreichend Restlicht. Abgerundet wird das Beleuchtungskonzept des Werkes durch LED-Deckeneinbauleuchten mit PrevaLED Cube in Verbindung mit einem OT 20 DALI in den sanitären Anlagen und den großen, mit BackLED XL Plus LED-Bändern gleichmäßig hinterleuchteten OSRAM Schriftzug auf dem Dach der Werkshalle.

Zukunftsweisende Lichtkonzepte für die Industrie

Fazit: LED-Technologie verbindet zeitgemäße Energieeffizienz mit niedrigem Wartungsaufwand. Wenn es um moderne Industriebeleuchtung geht, führt an ihr deshalb kein Weg vorbei. Die Fertigungshalle in Plovdiv ist dafür ein Paradebeispiel.

Verwendete Produkte