BackLED M Plus HO G1

Produktfamilien-Eigenschaften
  • Verbunden mit flexiblen Leitungen
  • Schutzart (Module): IP66
  • Farbwiedergabeindex Ra: > 80
  • Mit CE-Kennzeichnung und UL-gelistet
  • Lebensdauer (L70/B50): 50.000 h
  • Kabel: verfügbar in zwei Längen für verschiedene Leuchtendesigns
Produktfamilien-Vorteile
  • Gleichmäßige Ausleuchtung bei großen LED-Abständen dank Square-Lens-Technologie
  • Module kompatibel mit BackLED-Montageprofil
  • Deutlich bessere Applikationseffizienz im Vergleich zu Systemen ohne Linsen
  • Mehrere Möglichkeiten der schnellen und einfachen Montage: Schrauben oder Einrasten in Montageprofil
  • Konsistentes weißes Licht (Standardabweichung des Farbabgleichs SDCM: < 3)
  • ENEC zertifiziert
  • 5 Jahre Garantie
Technische Ausstattung
  • BackLED-Montageprofil BA-SM-MP
  • Verschiedene OPTOTRONIC-12 V-Betriebsgeräte erhältlich

Produkte

Sort by:
Produkt
Farbtemperatur
Farbwiedergabeindex Ra
Lichtrom pro LED-Modul
Nennleistung pro LED-Modul
Lichtausbeute
Produktdatenblatt
BA-M-PL 840 HO
4000 K › 80 90 lm 0,85 W 106/98 lm/W
BA-M-PL 865 HO
6500 K › 80 90 lm 0,85 W 106/98 lm/W

Mehr über die Produktfamilie

Anwendungsgebiete
  • Lichtwerbung und Leuchtschriften
  • Hinterleuchtung von kleinen und/oder flachen Profilbuchstaben
  • Hinterleuchtung von ein- und doppelseitigen Leuchtkästen
  • Dauerhafter Außeneinsatz in geschlossenen Leuchtkästen oder Profilbuchstaben

Referenzen / Verweise
Mehr Information zur mehrstufigen Garantie und die gesamten Garantiebedingungen finden Sie im Internet unter www.osram.de/systemgarantie

Information Ökodesign Verordnung:
  • Dieses Produkt gilt als "umgebendes Produkt" im Sinne der Verordnungen (EU) 2019/2020 und (EU) 2019/2015.
  • Toleranzen der technischen Daten sind entsprechend der Norm „LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung - Anforderungen an die Arbeitsweise“ IEC/EN 62717 angegeben.
  • Grundsätzlich ist der Austausch der enthaltenen Lichtquellen ohne dauerhafte Beschädigung des umgebenden Produkts unter Verwendung allgemein verfügbarer Werkzeuge für geschulte Elektrofachkräfte möglich. Dazu muss die Anwendungsumgebung ausreichend zugänglich sein, damit die erforderliche Anzahl von Lichtquellen ersetzt und die volle elektrische, mechanische, thermische und optische Funktionalität wiederhergestellt werden kann.
  • Demontage von Lichtquellen aus umgebenden Produkten am Ende der Lebensdauer: Umgebende Produkte mit Lichtquellen, die in der Länge skalierbar sind, können auf die definierte Länge der enthaltenen Lichtquelle zugeschnitten und – soweit zutreffend - mechanisch von Schutz- und/oder optischen Abdeckungen getrennt werden. Umgebende Produkte müssen durch eine Fachkraft von der Installationsumgebung und ggf. von anderem Montagezubehör getrennt werden.
    Separate Betriebsgeräte und Lichtquellen müssen in der EU gemäß der Richtlinie 2012/19/EU (Elektro- und Elektronik-Altgeräte) bei zertifizierten Entsorgungsunternehmen entsorgt werden. Hierfür stehen im Handel oder bei privaten Entsorgungsunternehmen Sammelstellen für Recyclingzentren und Rücknahmesysteme (CRSO) zur Verfügung, die separate Betriebsgeräte und Lichtquellen kostenlos annehmen. Auf diese Weise können Rohstoffe geschont und Materialien wiederverwendet werden.

Downloads