OSRAM LED-Lösungen beflügeln spektakuläres interaktives Kunstwerk Ice Angel

Cinimod Studio ist ein innovatives Unternehmen für experimentelles Design mit Sitz in London, das sich auf interaktives Design, Beleuchtungs-, Architektur-, Kunst- und Sounddesign spezialisiert hat. Ein brillantes Beispiel für dessen kreative Arbeit ist der Ice Angel von Dominic Harris, dem Gründer von Cinimod Studio: ein interaktives Kunstwerk, das den Beteiligten einen Blick auf sich selbst in „Engelsgestalt“ bietet. Modernste LED-Beleuchtungs- und Steuerungstechnik von OSRAM hat dazu beigetragen, den Ice Angel zum Leben zu erwecken.

Details:

Kategorie: Dynamic lighting
Ort: London, Vereinigtes Königreich
Technologie/Dienstleistungen: LED-Lampen
Jahr: 2018




Brillantes Beispiel für Smart Art Experience

Ice Angel ist eine interaktive Installation, die sich an jedes Individuum anpasst und dessen Gestalt widerspiegelt. Das Kunstwerk, das 2012 von Dominic Harris erschaffen und von Cinimod Studio realisiert wurde, „verbindet den Akt jugendlicher Verspieltheit bei der Erzeugung von Schneeengeln mit modernen digitalen Manipulationen und ermöglicht es dem Akteur, gleichzeitig die Rolle des Künstlers und des Porträtierten einzunehmen."

Der Künstler erklärt weiter: „Wenn der Benutzer seine Arme bewegt, erscheinen neue Flügel, die sich von den Schultern entfalten und die Engelspuren im virtuellen Schnee erzeugen. Die Flügel werden dynamisch generiert und sind vom Akteur abhängig: Ihre Gestalt und ihre Ausmaße sind proportional zur Form und Intensität der ausgeführten Bewegung. Das Kunstwerk hat auch ein „Gedächtnis“: Es speichert im Hintergrund ein Bild des Beteiligten und seiner Engelsflügel ab, und diese spezifische Engelsidentität wird bei künftigen Interaktionen dieser Person mit dem Kunstwerk wiedererkannt und zunächst abgerufen.“

Technische Lösung: 110 kundenspezifische weiße 64PXL-LED-Platinen und ein Video Micro Converter

Der Lichtexperte OSRAM wurde mit der besonderen Aufgabe betraut, den Ice Angel in einem entsprechend himmlischen Licht erscheinen zu lassen. OSRAM fertigte dafür aus seiner Traxon RGB 64PXL-Standard-LED-Platine eine kundenspezifische Weißversion und stellte mit dem e:cue VMC-Video-Mikrokonverter auch die perfekte Lichtsteuerung bereit. Cinimod Studio entwarf und realisierte die technische Umsetzung und erstellte den Inhalt, der auf die Größe und das Gewicht der Person reagiert, die auf die Plattform tritt. 2015 wurde eine aktualisierte Version von Ice Angel veröffentlicht, die zum ersten Mal auch Klang als zentralen Bestandteil des Kunstwerks beinhaltet.