Förderprogramm BMUB 2016/17

Rücken Sie Ihre Stadt ins rechte Licht

Fördergelder für Ihre Investition in klimafreundliche Beleuchtung

Ihre Investition in klimafreundliche Beleuchtung wird wieder unterstützt. Der Bund fördert ab Januar wieder effiziente Innen- und Außenbeleuchtung mit Förderquoten von bis zu 40%.

Ob und in welcher Höhe Ihr Beleuchtungsprojekt gefördert wird erfahren sie auf dieser Seite und in unserem 20-minütigen Webinar zum Thema Förderung in der Außenbeleuchtung.

Gerne können Sie uns, bzw. Ihren zugeordneten Vertriebsmitarbeiter auch einfach direkt kontaktieren.

Allgemein:

01.07.2017 – 30.09.2017
01.01.2018 – 31.03.2018
01.07.2018 – 30.09.2018

Ausschlüsse:

  • Prototypen, Eigenbauten, gebrauchte Anlagen
  • Eigenleistungen, Planung/Ingenieur
  • Laufende Ausgaben/Instandhaltung
  • Retrofit-Lösungen: nicht nachhaltig

Fördermittelgeber:

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit und Bau
  • Projektträger Jülich (PTJ)

Adresse für die Förderanträge:

Projektträger Jülich
Forschungszentrum Jülich GmbH
Geschäftsbereich Klima (KLI)
Zimmerstraße 26-27
10969 Berlin
ptj-ksi@fz-juelich.de
030 / 20 19 95 77

Keine Ausschreibung vor Bewilligungsbescheid!

  • Vorhaben muss begonnen, durchgeführt und abgeschlossen werden. Der Maßnahmenbeginn ist in ersten neun Monaten nachzuweisen
  • Sollte Projektgröße nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit sich mit anderen Antragstellern zusammenzuschließen
  • Finanzierung muss gesichert und Eigenmittel müssen bestätigt werden. (durch den Kämmerer)
  • Keine Sorge: Bei fehlerhaften Anträgen kann nachgebessert werden

Außenbeleuchtung:

Förderberechtigt sind:

  • Kommunen und 100% kommunale Verbände (Zusammenschlüsse)
  • Kommunale Betriebe und Einrichtungen mit mind. 50,1% kommunaler Beteiligung
  • Öffentliche, gemeinnützige, religionsgemeinschaftliche. Kitas, Schule, Jugendfreizeiteinrichtungen/deren Träger
  • Gemeinnützige eingetragene Sportvereine

Gefördert wird:

  • Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtung inklusive intelligenter Steuerung
  • Sanierung der Außen- und Straßenbeleuchtung
  • Außenbeleuchtung im Bereich KSJSS mit erhöhter Förderung: Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinr., Sportstätten, Schwimmhallen

KSJSS: Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten

LED-Außen- und Straßenbeleuchtung:

  • 20% Förderung > Reduzierung des Energieverbrauchs um 70%
  • 25% Förderung > Reduzierung des Energieverbrauchs um 80% inkl. Lichtsteuerung

KSJSS Erweiterung:

  • 30% Förderung für Reduzierung des Energie um 70%

Zweckbindungsfrist:

  • 5 Jahre

Mindestbetrag Fördersumme:

  • 5.000 €

Mindestbetrag Projektgröße:

  • 25.000€ (bei 20% Förderung)
  • 20.000€ (bei 25% Förderung)
  • 16.667€ (bei 30% Förderung)

Fremdfinanzierung:

  • Zulässig > mind. 15% Eigenkapital

Erhöhte Förderquoten:

  • 70%Einsparung > bis zu 45%
  • 80%Einsparung > bis zu 50%
  • KSJSS: 70% Einsp. > bis zu 60%

KSJSS: Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten

Innenbeleuchtung:

Förderberechtigt sind:

  • Kommunen und 100% kommunale Verbände (Zusammenschlüsse)
  • Kommunale Betriebe und Einrichtungen mit mind. 50,1% kommunaler Beteiligung
  • Öffentliche, gemeinnützige, religionsgemeinschaftliche. Kitas, Schule, Jugendfreizeiteinrichtungen./deren Träger
  • Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus
  • Behinderteneinrichtungen
  • Gemeinnützige eingetragene Sportvereine

Gefördert wird:

  • Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung
  • Lichtmanagement
  • Innenbeleuchtung im Bereich KSJSS

KSJSS: Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten

LED Innen- und Hallenbeleuchtung:

  • 30% Förderung > Reduzierung des Energieverbrauchs um 50% inkl. Lichtmanagement

KSJSS Erweiterung:

  • KSJSS Erweiterung: 40% Förderung für Reduzierung des Energieverbrauchs um 50% inkl. Lichtmanagement

Zweckbindungsfrist:

  • 5 Jahre

Mindestbetrag Fördersumme:

  • 5.000 €

Mindestbetrag Projektgröße:

  • 16.667€ (bei 30% Förderung)
  • 12.500€ (bei 40% Förderung)

Fremdfinanzierung:

  • Zulässig > mind. 15% Eigenkapital

Erhöhte Förderquoten:

  • 50%Einsparung > bis zu 55%
  • KSJSS: 50% Einsparung > bis zu 70%

KSJSS: Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten

Downloads: