Apollon erzeugt homogene Lichtfenster im Raum

16.08.2017

Apollon von Osram ist eine vielseitige, bildschirmarbeitsplatztaugliche (UGR19) LED-Leuchte für Installateure, die Wert auf eine durchdachtes Lichtkonzept mit vielen Extras legen. Die Leuchten erscheinen als homogene „Lichtfenster“, die sich zu Lichtdecken im Raum gruppieren lassen. Gegenüber dem Vorgänger-modell wurde der Lichtstrom um 15 Prozent auf 4000 Lumen erhöht. Sie bietet damit einen effizienten und ökonomischen Ersatz von nicht nur 3-lampigen, sondern sogar von 4-lampigen Rasterleuchten 4x18W (T8) bzw. 4x14W (T5).

Ob als quadratische Einlegeleuchte für Systemdecken, als Anbauleuchte oder in abgependelter Montage  Apollon ist vielseitig in Büro- und öffentlichen Gebäuden für Bildschirmarbeitsplätze und Besprechungsräumen sowie in Foyers und Verkehrszonen einsetzbar. Besonderes Kennzeichen ist die absolut homogen leuchtende Lichtfläche ohne sichtbare Lichtpunkte. Die Leuchten erscheinen an der Decke als "Lichtfenster" und eröffnen dem Nutzer vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Er kann mit Apollon sowohl Lichtdecken mit einzelnen Lichtfenstern als auch großflächige Lichtdecken komponieren. Bei normgerechter Beleuchtung werden dank des hohen Lichtstroms weniger Leuchten pro Raum benötigt. Aufgrund der besonders gleichmäßigen Lichtverteilung werden Reflexblendung, starke Hell-Dunkel-Kontraste sowie Schattenbildung minimiert.

Apollon überzeugt durch die flache Bauweise, denn das Vorschaltgerät ist in die Leuchte integriert. Der hochwertige weiße Kunststoffrahmen besteht aus einem Spritzgussteil, so dass es keinen störenden Spalt auf der glatten Oberfläche gibt. Dank des durchdachten Installationskonzepts ist ein direkter Ersatz der vorhandenen Leuchten ohne aufwändige Neuverkabelung möglich. Die integrierte, großzügige Anschlußbox ermöglicht eine schnelle Installation und erlaubt bei allen Varianten eine Durchverdrahtung bis zu einem Drahtdurchmesser von 2,5mm.

MApollon präsentiert sich flexibel, effizient und attraktiv in Büros und öffentlichen Gebäuden.

Apollon
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Apollon Leuchten erzeugen ein homogenes LED-Lichtfenster mit gleichmäßiger Lichtverteilung.

Besprechungsraum
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Pressekontakt

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
Tel. +49 8669 33-237

ÜBER OSRAM
OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug- Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.