Die neue DL 30 LED lässt Städte formvollendet leuchten

06.12.2016 | Fachpresse

Städte zum Leuchten bringen – mit diesem Anspruch präsentiert sich die neue, dekorative Stadt- und Parkleuchte DL 30 LED von Osram. Ob auf Plätzen, an Kreuzungen, in Parks oder in Wohngebieten – die neue LED-Generation für die Beleuchtung im innerstädtischen Bereich erfüllt wesentliche Anforderungen von kommunalen Entscheidern und Architekten: Innovative Funktionen in Kombination mit hochwertigem Design eröffnen moderne, inspirierende Gestaltungsmöglichkeiten im innerstädtischen Kontext.

Städte zum Leuchten bringen – mit diesem Anspruch präsentiert sich die neue, dekorative Stadt- und Parkleuchte DL 30 LED von Osram. Ob auf Plätzen, an Kreuzungen, in Parks oder in Wohngebieten – die neue LED-Generation für die Beleuchtung im innerstädtischen Bereich erfüllt wesentliche Anforderungen von kommunalen Entscheidern und Architekten: Innovative Funktionen in Kombination mit hochwertigem Design eröffnen moderne, inspirierende Gestaltungsmöglichkeiten im innerstädtischen Kontext.

Mit vielfältigen Varianten in der Lichtverteilung stellt die neue DL 30 LED für viele verschiedene Anwendungen im innerstädtischen Bereich die richtige Lösung bereit. Eine Besonderheit ist die neue asymmetrisch breit strahlende Lichtverteilung speziell für Kreuzungsbereiche. Wird die Leuchte direkt am Scheitelpunkt einer Kreuzung montiert, gibt sie dank der innovativen Lichtverteilung ihr Licht buchstäblich „um die Ecke“ in beide Straßenzüge ab.

Das Design der DL 30 LED zeigt eine moderne, puristische Linienführung. Damit fügt sie sich dezent in den architektonischen Kontext ein. Gerade bei Dunkelheit dient die integrative Leuchte als dezentes, optisches Führungselement. Der Leuchtenkopf und damit die Lichtaustrittsfläche sind leicht aufgehellt: Dadurch ist die DL 30 LED als optische Führung im Straßenverlauf gut wahrzunehmen – ein wesentlicher Beitrag für mehr Orientierung und Sicherheit in innerstädtischen Bereichen.

Die intelligente Steuerungselektronik der DL 30 LED sorgt dafür, dass sich die Lichtintensität an die äußeren Bedingungen anpasst und ermöglicht damit eine besonders effiziente Beleuchtung. Osram hat die bisher bestehende Lichtstromnachführung erweitert und bietet mit der patentierten Version CLO 2.0 eine neue Generation des Konstantlichtstroms an. Diese verfügt über neue Berechnungsparameter und zahlt damit unmittelbar auf die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der städtischen Beleuchtung ein. Die innovative Lösung berücksichtigt auch aktuelle und zurückliegende Umwelteinflüsse wie beispielsweise Wind und Temperatur. Auf Basis dieser Einflussgrößen ist eine genauere Lichtstromnachführung möglich. Jederzeit wird das festgelegte Lichtstrompaket zuverlässig erreicht – unabhängig welche Witterungslagen vorliegen. Das maximiert die Energieeffizienz der Beleuchtung, senkt die entsprechenden Verbrauchskosten und erhöht die Lebensdauer.

"Die DL 30 LED bietet eine perfekte Symbiose aus Leistungsfähigkeit und hochwertigem Design zu einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis", erklärt Anett Wagner, Produkt-Managerin bei Osram Lighting Solutions.

Die neue, dekorative Stadt- und Parkleuchte DL 30 LED eröffnet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im innerstädtischen Kontext.

Infografik Monsun 2 LED
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Anwohnerstraße

Ob auf Plätzen, an Kreuzungen, in Parks oder in Wohngebieten – DL 30 LED überzeugt mit innovativen Funktionen und hochwertigem Design.

DL 30 LED Anwohnerstraße
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Platzbeleuchtung

Ob auf Plätzen, an Kreuzungen, in Parks oder in Wohngebieten – DL 30 LED überzeugt mit innovativen Funktionen und hochwertigem Design.

DL 30 LED Platzbeleuchtung
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Pressekontakt

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
T: +49 8669 33237

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte. Das Portfolio reicht von High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2015 (per 30. September) weltweit rund 33.000 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 5,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.