Mehr Flexibilität für eine effiziente Beleuchtung:
das neue LED- Lichtband Modario PS Multilumen

06.10.2016

Mit der Version Multilumen baut Osram sein erfolgreiches LED-Lichtband- Programm Modario PS weiter aus. Die neue Lösung bietet den Vorteil, mit nur einer Leuchte verschiedene Lumenpakete einstellen zu können. Änderungen in der Raumnutzung und damit verbundene variierende Beleuchtungsanforderungen können jetzt über das gleiche Beleuchtungssystem erfüllt werden: das schafft maximale Flexibilität bei Planung und Lagerhaltung. Mit ihren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten punktet die neue Variante vor allem bei modernen Beleuchtungslösungen in der Industrie, dem Handel und der Logistik.

Mit der Version Multilumen baut Osram sein erfolgreiches LED-Lichtband- Programm Modario PS weiter aus. Die neue Lösung bietet den Vorteil, mit nur einer Leuchte verschiedene Lumenpakete einstellen zu können. Änderungen in der Raumnutzung und damit verbundene variierende Beleuchtungsanforderungen können jetzt über das gleiche Beleuchtungssystem erfüllt werden: das schafft maximale Flexibilität bei Planung und Lagerhaltung. Mit ihren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten punktet die neue Variante vor allem bei modernen Beleuchtungslösungen in der Industrie, dem Handel und der Logistik.

Bis zu zehn verschiedene Lichtstrom-Stufen können über das neue LED-Lichtband Modario PS Multilumen abgerufen werden. Der Nutzer kann die gewünschte Lichtstärke zwischen 8.000 und 3.000 Lumen komfortabel wählen. Drei Lichtverteilungen und drei Lichtfarben (4.000 K als Standard, 3.000 K und 6.500 K auf Anfrage) ergänzen das funktionale Leistungsspektrum des neuen LED-Lichtbandes. Mit seinem weiß- und silberfarbenen Gehäuse in Stahlblech integriert es sich zurückhaltend in die jeweilige Umgebung. Die prismatisch satinierte Abdeckung (PS) schützt vollständig vor Blendung und bietet dadurch hohen Sehkomfort. Die Montage – vorgesehen in Höhen von drei bis 15 Metern – ist besonders einfach und schnell auszuführen. Damit überzeugt das LED-Lichtband beispielsweise in Fertigungshallen der Industrie, Produktionsbetrieben aber auch Logistikhallen oder Einzelhandelsräumen.

Modario PS Multilumen sorgt aber nicht nur für mehr Flexibilität, sondern auch für mehr Effizienz. Mit jeder Veränderung der Nutzungssituation wird automatisch der Lichtstrom mit dem Ziel der maximalen Effizienz (Lichtstärkenspektrum) angepasst. Die Effizienz der neuen Beleuchtungslösung beträgt bis zu 170 lm/W.

Auch die Lagerhaltung profitiert von dem modernen Lichtband: Es reduziert die notwendige Bevorratung verschiedener Typen für variierende Nutzungsbereiche deutlich. Damit wird die Logistik von Großprojekten vereinfacht.

Flexibilität, Energieeffizienz und Planungssicherheit machen das LED Lichtband Modario PS Multilumen zur bevorzugten Lösung, wenn es um moderne und wirtschaftliche Beleuchtung geht.

Modario PS Multilumen

Modario PS Multilumen bietet mit einer Type, zehn verschiedene Lichtstrom-Stufen von 8000 bis 3000 lm.

Infografik Monsun 2 LED
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte. Das Portfolio reicht von High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2015 (per 30. September) weltweit rund 33.000 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 5,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.