Akzentbeleuchtung im Einzelhandel mit Punctoled von Osram

02.06.2017 | Fachpresse

Die Produktfamilie Punctoled von Osram überzeugt bei Basisanwendungen im Einzelhandel mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis und kurzen Payback-Zeiten. Ergänzt wird die Familie nun um den Stromschienenstrahler Punctoled Track und den Richtstrahler Punctoled Spot. Beide eignen sich zur einfachen Akzentbeleuchtung im Shop-Bereich und punkten mit guter Farbwiedergabe und hoher Gleichmäßigkeit.

Punctoled Track ist um 350° dreh- und schwenkbar und damit ideal, um Produkte und Waren aus den verschiedensten Winkeln ins rechte Licht zu rücken. Besonders unkompliziert ist auch das Handling: Der Strahler ist dank Universal-Adapter mit gängigen 3-Phasen-Schienen kompatibel und wird werkzeuglos in bereits montierten oder neuen Schienen eingesetzt. Die Inbetriebnahme erfolgt per Plug&Play. Punctoled Track ist jeweils in zwei Gehäusefarben, Lichtfarben und Lumenpaketen verfügbar.

Der Lichtkopf des Downlights Punctoled Spot kann aus der Decke gezogen werden und sorgt damit für ein Beleuchtungsergebnis ohne Schattenbildung. Dank der Schwenkbarkeit von bis zu 55° kann der Strahler auch für die Ausleuchtung von Regalen eingesetzt werden. Punctoled Spot wird mittels Clips werkzeuglos in der Decke montiert und per Plug&Play in Betrieb genommen.

Punctoled Track ist um 350° dreh- und schwenkbar und damit ideal, um Waren aus den verschiedensten Winkeln ins rechte Licht zu rücken.

Punctoled Track
Source: Osram
Type: jpg, 300dpi
Download

Dank der Schwenkbarkeit von bis zu 55° kann Punctoled Spot auch für die Ausleuchtung von Regalen eingesetzt werden

Punctoled Spot
Source: Osram
Type: jpg, 300dpi
Download

Pressekontakt

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
Tel. +49 8669 33-237

ÜBER OSRAM
OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug-Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.