Osram stärkt Kompetenz im Bereich Smart City

04.11.2016 | Fachpresse

Osram stärkt seine Kompetenz im Bereich Smart City und beteiligt sich am niederländischen Software-Spezialisten Tvilight. Der Lichtkonzern wird 47,5 Prozent des Unternehmens übernehmen, das unter anderem Sensortechnologie und intelligente Lichtmanagementsoftware für Smart City-Lösungen anbietet. Tvilight bietet Städten und Gemeinden eine Plattform für die Realisierung von Smart City-Konzepten und bleibt weiter offen für die Zusammenarbeit mit anderen Anbietern. „Um unser Port-folio an Lichtlösungen für Städte weiter auszubauen und unseren Kunden einen möglichst großen Mehrwert zu bieten, statten wir unsere Außenleuchten mit zusätz-licher Intelligenz aus. Die Software-Lösungen von Tvilight stellen die optimale Er-gänzung für unsere Leuchten dar“, so Eladia Pulido, Leiterin des Geschäftsbereichs Osram Lighting Solutions (LS). Lichtnetzwerke können als Basis für eine Smart City-Infrastruktur dienen. Sie schaffen neben der Beleuchtung einen Mehrwert, wie zum Beispiel die Unterstützung des Verkehrsmanagements in Städten oder die Messung der Luftqualität.

Osram stärkt seine Kompetenz im Bereich Smart City und beteiligt sich am niederländischen Software-Spezialisten Tvilight. Der Lichtkonzern wird 47,5 Prozent des Unternehmens übernehmen, das unter anderem Sensortechnologie und intelligente Lichtmanagementsoftware für Smart City-Lösungen anbietet. Tvilight bietet Städten und Gemeinden eine Plattform für die Realisierung von Smart City-Konzepten und bleibt weiter offen für die Zusammenarbeit mit anderen Anbietern. „Um unser Port-folio an Lichtlösungen für Städte weiter auszubauen und unseren Kunden einen möglichst großen Mehrwert zu bieten, statten wir unsere Außenleuchten mit zusätz-licher Intelligenz aus. Die Software-Lösungen von Tvilight stellen die optimale Er-gänzung für unsere Leuchten dar“, so Eladia Pulido, Leiterin des Geschäftsbereichs Osram Lighting Solutions (LS). Lichtnetzwerke können als Basis für eine Smart City-Infrastruktur dienen. Sie schaffen neben der Beleuchtung einen Mehrwert, wie zum Beispiel die Unterstützung des Verkehrsmanagements in Städten oder die Messung der Luftqualität.

Mit der Beteiligung an Tvilight trägt Osram der steigenden Nachfrage nach intelligenten Lichtlösungen für Städte Rechnung. Die intelligente, vernetzte Beleuchtung ist eines der Fokusthemen von Osram Lighting Solutions. Bei der Außenbeleuchtung für den öffentli-chen Bereich nimmt Osram bereits eine führende Rolle ein. Mit der Integration des Portfo-lios von Tvilight stärkt das Unternehmen seine Position nun weiter.

Das 2012 gegründete niederländische Unternehmen ist auf Lichtmanagementsoftware für Außenanwendungen und -sensoren spezialisiert. Angetrieben von der Vision, dass intelli-gente Straßenleuchten eine zentrale Rolle bei der Unterstützung nachhaltiger Stadtent-wicklung spielen und Städte intelligent, vernetzt und zukunftsfähig machen können, hat Tvilight eine innovative Smart-City-Softwareplattform entwickelt und weltweit bereits tau-sende intelligente Geräte im Einsatz.

"Wir freuen uns über die strategische Partnerschaft mit Osram. Wir vereinen hier über 100 Jahre Erfahrung und herausragende Erfolge in der Lichttechnik mit innovativer Soft-ware. Gemeinsam mit Osram werden wir IoT-fähige, intelligent vernetzte Beleuchtungs-lösungen anbieten“ sagt Chintan Shah, Gründer und CEO von Tvilight. Würden die Möglichkeiten der städtischen Infrastruktur im Lichtbereich ausgenutzt, ergäben sich in-telligente Stadtanwendungen, die das Leben in der Stadt verbessern. „Gemeinsam mit Osram können wir weltweit überlegene Produkte, Software und Dienstleistungen anbie-ten. Diese Partnerschaft ermöglicht es Tvilight weiterhin, die steigende Nachfrage nach großflächigen Smart-City-Projekten auf Basis unserer offenen, vielseitigen, multiservice-Softwareplattform zu bedienen. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Reise mit großem Engagement und Ehrgeiz", ergänzt Chintan Shah.

Street Lighting
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Tvilight B.V ist ein europäischer Marktführer in der professionellen End-to-End-Steuerungslösungen für Straßenbeleuchtung. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Sensoren, drahtlose Lichtsteuerungen und vernetzte Lichtmanagementsoftware für Außenanwendungen. Tvi-light-Produkte schaffen ein unabhängiges, offenes Netzwerk, das die Integration einer Vielzahl von Anwendungen von Drittanbietern ermöglicht und somit eine zuverlässige und zukunftssichere Basis für Smart Cities und IoT darstellt. Tvilight hat weltweit mehr als 100 Projekten installiert und Tau-sende von intelligenten Devices in Städten weltweit eingesetzt. Zu den internationalen Projekten gehören unter anderem: der Amsterdam Airport Schiphol, die niederländische Bahn, über 30 nie-derländische Städte, die Stadt Seoul sowie die deutschen Städte Düren, Köln, Münster und Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter: www.tvilight.com.

Pressekontakt

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
T: +49 8669 33237

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte. Das Portfolio reicht von High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2015 (per 30. September) weltweit rund 33.000 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 5,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.