Straßenleuchte hilft bei der Parkplatzsuche: Streetlight 11

Mit Streetlight 11 bietet Osram eine zukunftsfähige Plattform für Smart City Anwendungen

16.03.2018

Streetlight 11 mit Kameramodul

Deutsche Autofahrer verbringen jährlich im Schnitt mehr als 40 Stunden mit der Parkplatzsuche – nur einer der Gründe, weshalb intelligente Verkehrsführung und Parkraummanagement zukünftig immer wichtiger werden. Um Autofahrern diese vergeudete Arbeitswoche zu ersparen hat Osram die Straßenleuchtenfamilie Streetlight 11 entwickelt. Diese kann mittels eines optional angebauten Kameramoduls freie Parkplätze erkennen und diese Informationen über integrierbare Kommunikationsmodule an Autofahrer übermitteln. Darüber hinaus ist das Kameramodul in der Lage, in Verbindung mit seiner Videoanalytiksoftware noch viel mehr zu leisten: Neben dem Parkraum können beispielsweise die Verkehrsdichte überwacht sowie Staus, Falschfahrer und Unfälle erkannt werden. So dient die Lichtinfrastruktur der Stadt als Netzwerk zur Unterstützung der Verkehrsführung und -sicherung.

Städte unterliegen heute einer besonderen Verantwortung. Sie suchen nach Lösungen, wie sie ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern und den öffentlichen Raum sicherer und durchdachter organisieren können. Es geht dabei um intelligente Verkehrsführung, Parkraummanagement, Sicherheitsüberwachung und neue Versorgungsmodelle für die Elektromobilität. Im Zentrum dieser Prozesse steht die vernetzte Beleuchtungsinfra- struktur. Mit der Streetlight 11 bietet Osram Lighting Solutions eine zukunftsfähige, technologische Grundlage für die vielfältigen Themen einer Smart City.

Die neue, effiziente Streetlight 11 ist ein offenes und Upgrade-fähiges System das mit seinen Aufgaben wächst  genau wie die Stadt der Zukunft. Der Kunde kann entscheiden, ob er bereits heute eine individuelle Smart City Lösung wählt oder eine Leuchte, die jederzeit aufgerüstet werden kann. Ist erst einmal ein Netzwerk mit den neuen Straßenleuchten aufgebaut, können wechselnde kundenspezifische Bedürfnisse gedeckt werden. Ihr modulares Leuchtenkonzept ermöglicht die Integration von Steuerungs- und Überwachungssystemen unter anderem via Funk (RF) und dank der optionalen mechanischen Schnittstelle ist auch eine nachträgliche Montage von Sensoren oder Kamerasystemen vor Ort einfach möglich. Die Spannungsversorgung der Komponenten erfolgt direkt aus der Leuchte. Dabei erhält der Kunde eine zuverlässige Systemlösung d.h. Osram bietet Leuchten, Controller, Sensoren, Software und Zubehör aus einer Hand an.

Streetlight 11 überzeugt durch eine hervorragende, gleichmäßige Beleuchtung und erhöht damit die Sicherheit im öffentlichen Raum. Gleichzeitig leistet sie einen aktiven Beitrag zu Umwelt- und Naturschutz: Der Energieverbrauch lässt sich um bis zu 80 Prozent senken und Lichtimmission wird durch das exakt gerichtete Licht vermieden, Himmelsaufhellung und das Anlocken nachtaktiver Insekten auf ein Minimum reduziert. Die Leuchtenfamilie bietet viele Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten um Straßen, Wege und Plätze zu beleuchten: drei Baugrößen für Lichtpunkthöhen von drei bis zwölf Meter, zwei Farbtemperaturen, individuell einstellbare Lichtströme sowie diverse Steuerungsmöglichkeiten.

Die Streetlight 11 kann mittels eines optional angebauten Kameramoduls beispielsweise freie Parkplätze erkennen und die Informationen an Autofahrer übertragen.

Streetlight 11 mit Kameramodul
Quelle: Osram
Format: tiff, 300dpi
Download

Pressekontakt

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
+49 8669 33-237