Zukunftssichere Straßenbeleuchtung

Mit Streetlight 11 bietet Osram eine zukunftsfähige Plattform für Smart City Anwendungen

27.11.2017

Städte unterliegen heute einer besonderen Verantwortung. Sie suchen nach Lösungen, wie sie ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern und den öffentlichen Raum sicherer und durchdachter organisieren können. Es geht dabei um intelligente Verkehrsführung, Parkraummanagement, Sicherheitsüberwachung und neue Versorgungsmodelle für die Elektromobilität. Im Zentrum dieser Prozesse steht die vernetzte Beleuchtungsinfrastruktur. Mit der Straßenleuchten-familie Streetlight 11 bietet Osram Lighting Solutions eine zukunftsfähige, technologische Plattform für die vielfältigen Themen einer Smart City.

Die neue, effiziente Streetlight 11 ist ein offenes und Upgrade-fähiges System das mit seinen Aufgaben wächst  genau wie die Stadt der Zukunft. Der Kunde kann entscheiden, ob er bereits heute eine individuelle Smart City Lösung wählt oder eine Leuchte, die jederzeit aufgerüstet werden kann. Ist erst einmal ein Netzwerk mit den neuen Straßenleuchten aufgebaut, können wechselnde kundenspezifische Bedürfnisse gedeckt werden.

Das modulare Leuchtenkonzept der Streetlight 11 ermöglicht die Integration von Steuerungs- und Überwachungssystemen auf Basis der Powerline-Technik oder via Funk (RF). Die Leuchten stehen entsprechend ausgestattet als Smart City-Leuchte oder als Smart City ready-Version serienmäßig zur Verfügung. Dank der integrierten mechanischen Schnittstelle ist eine einfache nachträgliche Montage von Sensoren sowie Daten- oder Kamerasystemen auch vor Ort möglich z.B. für Parkraum-management, Sicherheitsüberwachung oder Verkehrssteuerung. Die Spannungsversorgung der Komponenten erfolgt direkt aus der Leuchte. Dabei erhält der Kunde eine zuverlässige Systemlösung d.h. Osram bietet Leuchten, Controller, Sensoren, Software und Zubehör aus einer Hand an.

Streetlight 11 überzeugt durch eine hervorragende, gleichmäßige Beleuchtung und erhöht damit die Sicherheit im öffentlichen Raum. Gleichzeitig leistet sie einen aktiven Beitrag zu Umwelt- und Naturschutz: Der Energieverbrauch lässt sich um bis zu 80 Prozent senken und Lichtimmission wird durch das exakt gerichtete Licht vermieden, Himmelsaufhellung und das Anlocken nachtaktiver Insekten auf ein Minimum reduziert. Die Leuchtenfamilie bietet viele Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten um Straßen, Wege und Plätze zu beleuchten: drei Baugrößen für Lichtpunkthöhen von drei bis zwölf Meter, zwei Farbtemperaturen, individuell einstellbare Lichtströme sowie diverse Steuerungsmöglichkeiten.

Mit modernen Lösungen wie der Streetlight 11 von Osram leisten Städte einen wertvollen Beitrag zu ihrer Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Zukunftsfähigkeit.

Streetlight 11
Quelle: Osram
Format: jpg, 300dpi
Download

Die modular aufgebaute Streetlight 11 eignet sich zur Implementierung eines stadtweiten, intelligenten Netzwerkes und dient als Ausgangspunkt für die Smart City.

Streetlight 11
Quelle: Osram
Format: jpg, 300dpi
Download

PRESSEKONTAKT

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
Tel. +49 8669 33-237

ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100- jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug- Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.