Individuell gestaltbare Leuchtenserie von Osram setzt Waren im Einzelhandel in Szene

21.03.2017 | Fachpresse

Mit dem Stromschienenstrahler Vistosa von Osram Lighting Solutions können eine Vielzahl von Waren in bestem Licht präsentiert werden. Die umfangreiche Produktfamilie ermöglicht eine Reihe praktischer und flexibler Gestaltungsmöglichkeiten, um frische Lebensmittel sowie Bau- und Elektronikartikel im Handel verkaufsfördernd zu inszenieren.

Hohe Funktionalität bei niedrigen Investitionskosten – diese Anforderung stellt sich in vielen Fällen bei der Beleuchtung im Einzelhandel. Auf größeren Verkaufsflächen beispielsweise von Super-, Bau- oder Elektromärkten, ist ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis der Ausstattung entscheidend. Hier kann der Vistosa Stromschienenstrahler von Osram durch sein umfangreiches Leistungspaket überzeugen.

Mit rund 50 Varianten  beispielsweise durch die Kombination verschiedener Lichtfarben, Abstrahlwinkel und Gehäusefarben  bietet die Produktfamilie maximale Flexibilität für die spezifischen Beleuchtungskonzepte im Handel. Spezielle LED-Module mit angepassten Lichtfarben ermöglichen eine attraktive Präsentation von Fleisch- und Backwaren. Zudem überzeugt Vistosa durch eine hervorragende Farbwiedergabe (CRI > 90) bei 3000 und 4000 Kelvin und kann als DALI-Variante in ein Lichtmanagementsystem integriert werden.

Dank der kompakten und besonders flachen Bauform integriert sich der Strahler auch bei niedrigen Raumhöhen gut in die Gestaltung von Ladenlokalen oder Präsentationsflächen. Vistosa ist mit gängigen 3-Phasen-Stromschienen kompatibel und unkompliziert per Plug&Play-Prinzip zu montieren. Ihr effizienter (bis zu rund 104 lm/W) und mit ca. 50.000 Stunden (L80/B50) langlebiger Betrieb machen sie zu einer wirtschaftlich sinnvollen Investition.

Mit dem Vistosa Stromschienenstrahler können Produkte im Handel verkaufsfördernd inszeniert werden.

Vistosa
Source: OSRAM
Type: jpg, 300dpi
Download

Pressekontakt

Claudia Rieling
c.rieling@siteco.de
Tel. +49 8669 33-237

ÜBER OSRAM
OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug- Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.