Die EUMETSAT in Darmstadt betreibt die Meteosat- und MetOp-Wettersateliten

EUMETSAT - Darmstadt, Deutschland

Die EUMETSAT (European Organisation for the Exploitation of Meteorological Satellites; deutsch: „Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten“) in Darmstadt betreibt die Meteosat- und MetOp-Wettersateliten. Die Satellitenbilder, die von EUMETSAT aufgezeichnet werden, bilden die Grundlage der modernen Wetterbeobachtung und –vorhersage in Europa. Die Daten helfen Meteorologen die Entwicklung und potentiell gefährliche Wettersituationen zu identifizieren und zu beobachten. So können rechtzeitig Warnungen rausgegeben werden an Rettungsdienste und die Regierung, um die Auswirkungen heftigen Wetters zu minimieren und die Bevölkerung zu schützen.

Details:



Kategorie: Office
Ort: Darmstadt, Deutschland
Technologie/Dienstleistungen: Leuchten
Jahr: 2012




Das Rechenzentrum erhielt eine zweite Fassade aus Edelstahlgewebe von Haver & Boecker, die von Traxons dynamischer LED Lichtlösung hinterleuchtet wird und so die technische Nutzung des Gebäudes widerspiegelt. Um die Fassade bis auf eine Höhe von 18 Metern zu beleuchten, wurden Liner Shield AC XB mit speziellen Optiken verwendet. Ausgestattet sind die Leuchten mit kaltweißen und blauen LEDs, entsprechend den Firmenfarben von EUMETSAT. E:cues Butler XT wurde für die Steuerung der dynamischen Lichtlösungen mit dem BMS System des Gebäudes verbunden und lässt bei Sonnenuntergang die Fassade mit Lichteffekten pulsieren.

Verwendete Produkte

Projekt-Partner

Kunde:EUMETSAT
Architekt:Pielok Marquardt Architekten
Installer:Bauer Elektroanlagen GmbH