Spektakuläre LED-Beleuchtung in der Rutschenwelt von Säntispark Freizeit

Säntispark Freizeit Rutschenwelt – Abtwil/St. Gallen, Schweiz

Nach einer rund eineinhalb Jahre dauernden Bauzeit hat der Säntispark in Abtwil bei St. Gallen 2016 eine komplett neue Rutschenwelt eröffnet. Mit acht großen Rutschbahnen und der Bespielung des Innenbereichs mit Licht- und Toneffekten setzt der Migros-Betrieb neue Maßstäbe für Erlebnisbäder in der Schweiz. Verschiedene andere Bereiche der Freizeitlanlage wurden ebenfalls mit Licht- und Videobespielung aufgewertet. Großen Anteil daran hat auch die innovative Traxon LED-Beleuchtung und e:cue Lichtsteuerung in allen Bereichen, die mit dynamischen, farbwechselnden Lichteffekten immer wieder neue spektakuläre Anblicke und Erlebnisse ermöglicht.

Details:



Kategorie: Street & Urban
Ort: Abtwil/St. Gallen, Schweiz
Technologie/Dienstleistungen: Leuchten
Jahr: 2016




Als beliebtestes Freizeitzentrum der Deutschschweiz vereint der Säntispark ein preisgekröntes 4-Sterne-Hotel und vielfältige Gastronomie mit einem einzigartigen Angebot aus Badespaß, Wellness, Sport & Spiel und Shopping. Mit der Eröffnung der neuen Rutschenwelt schloss die Migros Ostschweiz eine umfassende Modernisierung und Erweiterung des Säntisparks ab.

Traxon LED-Media-Lösungen für die Inszenierung mit Licht

Einen unübersehbaren Beitrag dazu leistet auch die spektakuläre LED-Beleuchtung mit Traxon Media Tube® RGB, Dot XL, Nano Liner Allegro AC XB und Washer Allegro AC XB. Die innovativen LED-Media-Lösungen und LED-Leuchten des OSRAM Unternehmens sorgen für ständig neue spektakuläre Anblicke und machen die Säntispark Rutschenwelt auch in visueller Hinsicht zu einem europaweit einzigartigen Erlebnis. In der Kinderwelt sorgen riesige mit Dot XL ausgerüstete Wolken für ein vergnügliches und verspieltes Ambiente. Schlieslich wurde auch der Sport- & Spielbereich mit Video- und Lichtbespielung geschickt zu neuem Leben erweckt.

e:cue SYMPL und SYMPHOLIGHT machen perfekte Lichtsteuerung ganz leicht

Ein besonderes Highlight stellt auch die Lichtsteuerung der LED-Beleuchtung via e:cue SYMPHOLIGHT Steuerungssoftware dar, die in der Säntispark Rutschenwelt erstmals in einer derart komplexen und hoch integrierten Installation zum Einsatz kommt. Damit können nicht nur Millionen von unterschiedlichen Farben in jeder gewollten oder beliebigen Reihenfolge und Intensität programmiert und gesteuert werden. Auch die Synchronisation sämtlicher Traxon LED-Leuchten und LED-Lösungen mit der von einem Musikkomponisten eigens für die Rutschenwelt entworfenen Musik lässt sich damit besonders einfach und eindrucksvoll realisieren. In anderen Bereichen des Säntisparks werden die Licht- und Videoinszenierungen mittels SYMPL Modular Controller gesteuert.

Verwendete Produkte

Projekt-Partner

Kategorie: Architecture or entertainment/permanent installations
Kunde:Migros East Switzerland cooperative
Datum: November 13, 2016 (Eröffnung)
Lichtdesign:Lichtstark :: Visual Engineering
Lichtdesigner:Mathias Benz
Architekten:RLC Architekten AG
Installeure:Stageparts GmbH
Systemintegrator: Lichtstark :: Visual Engineering