viewsonic-ls600w-projector

ams OSRAMs Ostar Power Familie sorgt mit 3000 ANSI Lumen und einem Kontrastverhältnis von 3.000.000:1 für helle und detaillierte Bilder.

ams OSRAM und ViewSonic bündeln ihre Kräfte für neuen Hochleistungs-LED Projektor für den Arbeits- und Bildungsbereich


• ams OSRAM Ostar Projection Power LEDs sind die Hauptlichtquelle für den LS600W Projektor von ViewSonic
• 3000 ANSI Lumen ermöglichen helle Bilder in fast jeder Umgebung
• LED-Technologie der neuesten Generation sorgt für eine Lebensdauer des Projektors von 30.000 Stunden – lampenlos, quecksilber- und wartungsfrei

19.07.2021 | Fachpresse

ams OSRAM (SIX: AMS), ein weltweit führender Anbieter von optischen Lösungen, und ViewSonic Corp., ein weltweit führender Anbieter von visuellen Lösungen, bündeln ihre Kräfte im neuesten lampenlosen WXGA-Projektor. Der LS600W WXGA LED-Projektor wurde speziell für den Einsatz im Arbeits- und Bildungsbereich entwickelt. Mit der ams OSRAM Ostar Projection Power LED-Familie als primäre Lichtquelle erreicht der LS600W eine Helligkeit von bis zu 3000 ANSI Lumen und bietet damit eine herausragende Leistung für verschiedene Anwendungsfälle.

„ams OSRAM arbeitet eng mit ViewSonic zusammen, um weitere Entwicklungsmöglichkeiten für außergewöhnliche LED-Projektoren zu identifizieren", sagt Alvin Tse, Vice President Sales für die Region Greater China und RoA* bei ams OSRAM. „Das Flaggschiff von ViewSonic profitiert von unserem OSRAM Ostar Projection Power Portfolio mit herausragenden Helligkeitswerten."

viewsonic-ls600w-projector

Dank der LED-Technologie der neuesten Generation erreicht der LS600W eine Lebensdauer von 30.000 Stunden: lampenlos, quecksilber- und wartungsfrei.

Der LS600W Projektor von ViewSonic nutzt ams OSRAMs Ostar Projection Power LEDs (LE x P2MQ/AQ) mit 0,65"-DLP-Imagern, die problemlos eine hohe Helligkeit erreichen und damit Bilddetails und Bildleistung erheblich optimieren. Spezielle LED-Technologie erspart dem Anwender das häufige Austauschen der Projektorlampe. Der Projektor ist frei von giftigem Quecksilber und kommt auf eine herausragende Lebensdauer von 30000 Stunden. Zudem überzeugt er mit einem erweiterten darstellbaren Farbraum (125 % Rec.709), sowie der bequemen und zeitsparenden Nutzung dank schnellem Ein- und Ausschalten. Die umfassende LAN-Steuerung erleichtert die Verwaltung mehrerer Geräte und ist kompatibel mit Crestron, AMX, Extron, PJ Link, ATEN und ViewSonic's vController. Mit 1,2-fachem optischem Zoom, H/V-Keystone und 4-Eckenanpassung bietet der Projektor Flexibilität bei der Installation. Der Neigungswinkel von 360 Grad ermöglicht flexible Projektionen auf Zimmerdecken, Böden oder schiefen Ebenen.

„Dank der ams OSRAM LED-Technologie konnten wir unser Angebot an kommerziellen Projektoren mit lampenlosen Lösungen erweitern", sagt Dean Tsai, Leiter der Projector & LED Display BU bei ViewSonic. „Die Vermeidung von giftigem Quecksilber und dem mühsamen Lampenaustausch sind für ViewSonic wegweisend für die Zukunft von kommerziellen Projektorlösungen."

Im Vergleich zu anderen Produkten mit gleicher Leistungsaufnahme benötigt die ams OSRAM Ostar Projection Power Familie weniger Strom sowie weniger komplexe LED-Treiber und es genügen einfachere Kontakte zwischen den Komponenten. Dies erleichtert Systemdesignern die Optimierung ihrer Produkte. Dank der verbesserten Gehäusetechnologie kann die LED-Serie direkt mit dem Kühlkörper gekoppelt werden, ohne dass eine zusätzliche Isolierung erforderlich ist. Die neuen Produkte bauen auf dem mechanischen Grundgerüst der letzten Generation auf. Damit können Kunden schnell und bequem ihr bestehendes Projektorsystem zu geringeren Kosten mit dem neuen Produkt ausstatten.

Weitere Informationen zur Projektion finden Sie auf unserer Website.

Technische Information:

Pressekontakt: Simon Thaler

Pressekontakt

Simon Thaler
simon.thaler@osram-os.com
T: +49 941 850 1693

Über ViewSonic
ViewSonic wurde in Kalifornien gegründet und ist ein führender globaler Anbieter von visuellen Lösungen. Das Unternehmen ist in über 100 Ländern weltweit tätig. Als Innovator und Visionär hat sich ViewSonic der Bereitstellung umfassender Hardware- und Softwarelösungen verschrieben, die Monitore, Projektoren, Digital Signage, interaktive ViewBoard-Displays und das myViewBoard-Software-Ökosystem umfassen. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich visueller Displays hat sich ViewSonic eine starke Position für die Bereitstellung innovativer und zuverlässiger Lösungen für den Bildungs-, Unternehmens-, Verbraucher- und professionellen Markt erarbeitet und hilft seinen Kunden, "den Unterschied zu sehen". Um mehr über View-Sonic zu erfahren, besuchen Sie bitte www.viewsonic.com

Über ams OSRAM
Die ams OSRAM Gruppe, zu der die börsennotierten Unternehmen ams AG als Muttergesellschaft und OSRAM Licht AG gehören, ist ein weltweit führender Anbieter von optischen Lösungen. Wir verbinden Licht mit Intelligenz und Innovation mit Leidenschaft und bereichern so das Leben der Menschen. Das bedeutet für uns Sensing is Life.
Mit einer gemeinsam mehr als 110 Jahren zurückreichenden Geschichte, definiert sich unser Unternehmen im Kern durch Vorstellungskraft, tiefes technisches Know-how sowie die Fähigkeit, Sensor- und Lichttechnologien im globalen industriellen Maßstab zu fertigen. Wir entwickeln begeisternde Innovationen, die es unseren Kunden in den Märkten Consumer, Automobil, Gesundheit und Industrie ermöglichen, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Zugleich treiben wir damit Innovationen voran, die unsere Lebensqualität hinsichtlich Gesundheit, Sicherheit und Komfort nachhaltig erhöhen und dabei die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.
Unsere rund 30.000 Mitarbeiter weltweit sorgen mit Innovationen in den Bereichen Sensorik, Beleuchtung und Visualisierung für sichereres Reisen, effektivere medizinische Diagnosen und mehr Komfort im Kommunikationsalltag. Unsere Arbeit lässt Technologien für bahnbrechende Anwendungen Wirklichkeit werden, was sich in über 15.000 erteilten und angemeldeten Patenten widerspiegelt. Mit Hauptsitz in Premstätten/Graz (Österreich) und einem Co-Hauptsitz in München (Deutschland) erzielte die ams OSRAM Gruppe im Jahr 2020 einen kombinierten Umsatz von weit über USD 5 Mrd. (pro-forma).

ams AG ist an der SIX Swiss Exchange notiert (ISIN: AT0000A18XM4).

Mehr über uns erfahren Sie auf https://ams-osram.com

ams ist eine eingetragene Handelsmarke der ams AG. Zusätzlich sind viele unserer Produkte und Dienstleistungen angemeldete oder eingetragene Handelsmarken der ams Group. Alle übrigen hier genannten Namen von Unternehmen oder Produkten können Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber sein. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

ams social media: Twitter LinkedIn Facebook YouTube

OSRAM social media: Twitter LinkedIn Facebook YouTube

Bitte beachten Sie: Die Marke ams ist im Besitz der ams AG, die Marke OSRAM ist im Besitz der OSRAM GmbH. Die ams-Gruppe und die OSRAM-Gruppe befinden sich im Integrationsprozess. Die Kombination der Marke ams und OSRAM repräsentiert keine neue Marke. Dies ist ein visuelles Symbol für das Zusammentreffen der beiden Unternehmen, das den Anspruch unserer zukünftigen Gruppe widerspiegelt.