Die Zahl LED-basierter Lichtlösungen im Auto nimmt weiter stetig zu. Produkte wie die Oslon Black Flat X von ams OSRAM tragen zu einer weiteren Durchdringung des Marktes mit LEDs bei.

ams OSRAM präsentiert hellste am Markt verfügbare LED für Frontbeleuchtung von Autos

- Oslon Black Flat X überzeugt mit herausragender Helligkeit von typ. 460 Lumen bei 1 A und ist damit das hellste am Markt verfügbare Bauteil für Frontbeleuchtung von Fahrzeugen
- ams OSRAM führt die Entwicklung seiner Helligkeits-Roadmap konsequent fort und bietet Kunden zunächst neben einer 1-Chip auch eine 2-Chip Variante an
- Mitte 2022 wird die Familie um verschiedene Multichip-Varianten erweitert und ermöglicht Scheinwerferherstellern kostengünstige LED-Scheinwerferdesigns

09.12.2021 | Fachpresse

Premstätten, Österreich (9. Dezember 2021) – ams OSRAM (SIX: AMS), ein weltweit führender Anbieter von optischen Lösungen, präsentiert die aktuell hellste am Markt verfügbare LED für die Frontbeleuchtung von Fahrzeugen. ams OSRAM ist Marktführer für Automotive-LEDs und sendet mit der Oslon Black Flat X Familie nun ein weiteres starkes Signal. Die Leadframe-basierten Bauteile überzeugen mit einer marktführenden Helligkeit und wurden speziell für den Einsatz im Abblend- und Fernlicht von Fahrzeugen entwickelt.

Die Oslon Black Flat X ist aktuell die hellste am Markt verfügbare LED für Standard Abblend- und Fernlichtlösungen für die Frontbeleuchtung von Fahrzeugen. Das Bild zeigt die 2-Chip-Variante des Bauteils.

Die Automobilbeleuchtung ist Dank immer neuer technologischer Fortschritte extrem vielseitig geworden. Vor allem Weiterentwicklungen der LED-Technologie haben neue Möglichkeiten eröffnet. LEDs benötigen sehr wenig Bauraum und überzeugen dabei mit herausragenden Helligkeitswerten, was Herstellern eine enorme Freiheit in der Gestaltung ihrer Lichtlösungen gibt. „Die Oslon Black Flat Produktfamilie ist seit vielen Jahren eine ideale Lösung für qualitativ hochwertige und gleichzeitig kostenoptimierte Scheinwerferdesigns,“ so Philipp Puchinger, Marketing Manager Automotive Exterior bei ams OSRAM. „Mit den beiden neuen Produkten der Oslon Black Flat X Linie unterstreicht ams OSRAM einmal mehr seine Innovationsführerschaft in der Automobilbeleuchtung.“

Die oberflächenmontierbaren Bauteile können besonders einfach in standardisierten Fertigungsprozessen der Hersteller verarbeitet werden. Neben der marktführenden Helligkeit von typ. 460 lm bei 1 A zeichnet sich die 1-Chip Variante durch ihre kompakten Abmessungen von 3,75 mm X 3,75 mm aus. Die spezielle QFN-Plattform der LEDs ermöglicht Kunden ein besonders einfaches thermisches Management. So können Kühlkörper je nach System deutlich verkleinert werden, oder gar ganz entfallen. Das Leadframe-Gehäuse der Oslon Black Flat X Familie erzielt zudem einen niedrigeren thermischen Widerstand (Rth) als die in diesem Zusammenhang bisher führenden Keramik-Gehäuse. Zusammen mit einem speziellen TiO2-Verguss liefert das schwarze Gehäuse der LEDs hohe Kontraste von 1:200. Darüber hinaus zeichnet die neuen Bauteile eine besonders homogene Lichtverteilung sowie eine hohe Farbtreue über den Winkel aus.

Die Oslon Black Flat X Familie startet mit einer 1- und einer 2-Chip Variante. Mitte 2022 kommen verschiedene Multi-Chip Versionen hinzu.

Für weitere Informationen zum Produkt besuchen Sie unsere Website.

Pressekontakt: Simon Thaler

Pressekontakt

Simon Thaler
simon.thaler@ams-osram.com
T: +49 941 850 1693

Über ams OSRAM
Die ams OSRAM Gruppe, mit der Muttergesellschaft ams AG (SIX: AMS), ist ein weltweit führender Anbieter von optischen Lösungen. Wir verbinden Licht mit Intelligenz und Innovation mit Leidenschaft und bereichern so das Leben der Menschen. Das bedeutet für uns Sensing is Life.

Mit einer gemeinsam mehr als 110 Jahren zurückreichenden Geschichte, definiert sich unser Unternehmen im Kern durch Vorstellungskraft, tiefes technisches Know-how sowie die Fähigkeit, Sensor- und Lichttechnologien im globalen industriellen Maßstab zu fertigen. Wir entwickeln begeisternde Innovationen, die es unseren Kunden in den Märkten Consumer, Automobil, Gesundheit und Industrie ermöglichen, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Zugleich treiben wir damit Innovationen voran, die unsere Lebensqualität hinsichtlich Gesundheit, Sicherheit und Komfort nachhaltig erhöhen und dabei die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.

Unsere rund 26.000 Mitarbeiter weltweit sorgen mit Innovationen in den Bereichen Sensorik, Beleuchtung und Visualisierung für sichereres Reisen, effektivere medizinische Diagnosen und mehr Komfort im Kommunikationsalltag. Unsere Arbeit lässt Technologien für bahnbrechende Anwendungen Wirklichkeit werden, was sich in über 15.000 erteilten und angemeldeten Patenten widerspiegelt. Mit Hauptsitz in Premstätten/Graz (Österreich) und einem Co-Hauptsitz in München (Deutschland) erzielte die ams OSRAM Gruppe im Jahr 2020 einen kombinierten Umsatz von weit über USD 5 Mrd. (pro-forma) und ist als ams AG ist an der SIX Swiss Exchange notiert (ISIN: AT0000A18XM4).

Mehr über uns erfahren Sie auf https://ams-osram.com

ams ist eine eingetragene Handelsmarke der ams AG. Zusätzlich sind viele unserer Produkte und Dienstleistungen angemeldete oder eingetragene Handelsmarken der ams OSRAM Gruppe. Alle übrigen hier genannten Namen von Unternehmen oder Produkten können Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber sein. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

ams OSRAM social media: Twitter LinkedIn Facebook YouTube