Der Prototyp der kompakten Oslon Square Hyper Red bietet Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer bei gleichzeitig niedrigem Wärmewiderstand.

Osram setzt mit der Oslon Square Hyper Red neuen Standard im Horticulture-Bereich

High-Power-LED mit größerem Chip und verbessertem Lichtstrom sorgt für höchste Effizienz bei der Beleuchtung von Pflanzen in Gewächshäusern

08.05.2017 | Regensburg

Auf der diesjährigen Lightfair in Philadelphia (USA) stellt Osram Opto Semiconductors einen LED-Prototyp zur wachstumsfördernden LED-Beleuchtung von Pflanzen vor: die Oslon Square Hyper Red. Die 2-Watt-LED überzeugt in dritter Generation mit verbesserter Abstrahlcharakteristik, höherer optischer Leistung sowie hoher Korrosionsbeständigkeit – dadurch lassen sich Systeme für die Pflanzenbeleuchtung mit der Oslon Square Hyper Red besonders wirtschaftlich gestalten.

Pflanzen benötigen für ihr Wachstum in erster Linie Wasser und Licht. Durch den Einsatz von Leuchtdioden (LED) mit unterschiedlichen Wellenlängen steuert der Mensch mittlerweile gezielt die einzelnen Stadien des Pflanzenwachstums. Mit einer Wellenlänge von 660 Nanometern (nm) stimuliert der Prototyp der Oslon Square Hyper Red zum Beispiel das Blütenwachstum. Im Zusammenspiel mit Versionen in deep blue (450nm) und far red (730nm) deckt die Oslon-Familie von Osram Opto Semiconductors das gesamte Spektrum des Pflanzenwachstums optimal ab.

Im Prototyp der High-Power-LED ist ein Chip mit einer Größe von 2 mm x 2 mm integriert, der für die deutlich verbesserten Leistungsdaten sorgt. Durch den Einsatz neuester Technologien konnten die Entwickler einen typischen Lichtstrom von 905 Milliwatt (mW) mit einer Lichtausbeute von 60 Prozent bei 700 Milliampere (mA) und einer Betriebstemperatur von 25°C erzielen. Verglichen mit der aktuellen Oslon SSL entspricht das einer deutlichen Verbesserung von 13 Prozent in Bezug auf den Lichtstrom und 25 Prozent bei der Lichtausbeute. Der Abstrahlwinkel der Oslon Square Hyper Red beträgt 120°.

„Durch ihre hohe Korrosionsbeständigkeit und lange Lebensdauer ist die neue Oslon Square Hyper Red extrem zuverlässig. Damit entspricht auch unser neues Vorzeigeprodukt den gewohnt hohen Qualitätsstandards der gesamten Oslon-Familie“, erläutert Kok Peng Lim, Produktmanager SSL bei Osram Opto Semiconductors.

Dank des identischen Footprints mit bestehenden Varianten der Oslon SSL, ist ein einfacher Austausch mit der Oslon Square Hyper Red möglich. Der Wechsel auf das neue Produkt ist für Kunden in zweierlei Hinsicht besonders rentabel. Zum einen ist die neue High-Power-LED leistungsfähiger als ihr Vorgänger. Zum anderen ersetzt eine Oslon Square Hyper Red zwei der bisherigen Oslon SSL. Die Volumenfertigung der LED wird Ende 2017 erwartet.

Technische Information:

Pressekontakt: Marion Reichl

Pressekontakt

Marion Reichl
marion.reichl@osram-os.com
T: +49 941 850-16 93
F: +49 941 850-44416 93

ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug-Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.