Die Neuzugänge in der Oslon Black Family überzeugen mit einer Pulsbelastbarkeit von bis zu 5 A.

Sicher unterwegs: Osram vergrößert Oslon Black Familie

Sechs neue Hochleistungs-Infrarot-LED mit sehr hoher Pulsbelastbarkeit für Automotive-Applikationen

11.04.2018 | Fachpresse

Mit sechs neuen Automotive-IRED erweitert Osram Opto Semiconductors seine Oslon Black Familie für den Infrarot-Bereich. Die 850 nm-Typen zielen auf Außen-Anwendungen in den Bereichen Nachtsicht, Fußgängerschutz, Vorfelderkennung oder auch Spurerkennung ab. Die neuen 940 nm-Typen eignen sich vor allem für Anwendungen im Innenbereich von Autos wie zum Beispiel der Fahrerüberwachung, der Sitzbelegungs- oder Gestenerkennung. Die Produkte erfüllen dank unterschiedlicher Wellenlängen und Linsen verschiedenste Kundenanforderungen und können mit bis zu 5 Ampere gepulst betrieben werden.

Die Neuzugänge der Oslon Black Familie zeichnet eine hohe Pulsbelastbarkeit von bis zu 5 A aus – üblich waren bisher 3 A. Die IRED sind besonders hell und emittieren bis zu

2,0 W optische Leistung im Dauerbetrieb. Die sechs neuen IRED-Varianten sind in verschiedenen Wellenlängen und Abstrahlwinkeln erhältlich: Die SFH 4715AS A01, die SFH 4716AS A01 und die SFH 4717AS A01 haben alle eine Wellenlänge von 850 nm und einen Abstrahlwinkel von jeweils ±40°, ±75° bzw. ±25°. Die SFH 4725AS A01, die SFH 4726 A01 sowie die SFH 4727AS A01 haben alle eine Wellenlänge von 940 nm sowie einen Abstrahlwinkel von jeweils ±40°, ±75° bzw. ±25°. Durch die Verwendung eines hochbrechenden Silikons für die Linse ist diese besonders flach, wodurch seitlich nur wenig Licht verloren geht. Die maximale Betriebstemperatur der IRED liegt bei 125° C.

Die hohen optischen Pulsleistungen und die breite Auswahl an integrierten Linsenvarianten ermöglichen es dem Systemdesigner, die passende IRED für nahezu jeden Anwendungsfall auszuwählen, ohne Sekundäroptiken einsetzen zu müssen. Infrarote Lichtquellen werden in einem Wellenlängenbereich < 900 nm vom menschlichen Auge als rotes Glimmen wahrgenommen. Dieser Roteindruck wird bei 940 nm weitestgehend unterdrückt.

Die neuen IRED zeichnen sich wie die gesamte Oslon Black Familie durch herausragende Leistung, Langlebigkeit und exzellente thermische Eigenschaften aus. „Mit der Produkt-Linie innerhalb der Oslon Black Familie können wir IRED-basierte Beleuchtungs-Applikationen im Auto umfassend abdecken. Die beispielhaft hohe Leistung und die kompakten Abmessungen der IRED ermöglichen Ingenieuren und Designern maximale Gestaltungsfreiheit. Die Endkunden profitieren von Fahrsicherheit auf einem neuen Niveau.“ kommentiert Walter Rothmund, Marketing Manager ELS bei Osram Opto Semiconductors.

Technische Information:

ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führendes Hightech-Unternehmen mit einer über 110-jährigen Geschichte. Die überwiegend halbleiterbasierten Produkte ermöglichen verschiedenste Anwendungen von Virtual Reality bis hin zum autonomen Fahren sowie von Smartphones bis zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM nutzt die unendlichen Möglichkeiten von Licht, um das Leben von Menschen und Gesellschaften zu verbessern. Mit Innovationen von OSRAM werden wir künftig nicht nur besser sehen, sondern auch besser kommunizieren, uns fortbewegen, arbeiten und leben. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2017 (per 30. September) weltweit rund 26.400 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von über 4,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.