Synios Rear Fog Lights at Night

Die Synios P2720 CR sorgt auch bei schlechten Witterungsverhältnissen für gute Sichtbarkeit.

Sehen und gesehen werden: Neue LED von Osram sorgt für gute Sichtbarkeit bei dichtem Nebel

Synios P2720 Converted Red (CR) sorgt mit herausragenden Helligkeitswerten für Sicherheit an trüben Tagen

03.03.2020 | Fachpresse

Dichter Nebel und schlechte Sicht führen immer wieder zu schweren Auffahrunfällen. Bei schlechten Witterungsverhältnissen ist gute Sichtbarkeit durch eine helle Nebelschlussleuchte deshalb sehr wichtig. Die Synios P2720 CR von Osram ist eine ideale Lösung, um Nebelschlussleuchten besonders kompakt zu designen – mit weiteren Vorteilen für Hersteller von Heckleuchten.

Der Trend, den Hersteller sowohl bei Frontscheinwerfern als auch bei Heckleuchten verfolgen, ist klar: Je kompakter und effizienter die verwendeten Bauteile desto besser. Der benötigte Bauraum wird damit kleiner, die Designmöglichkeiten der Hersteller dagegen umso größer. Die neue LED Synios P2720 CR bedient diesen Trend zur Miniaturisierung. Bei besonders kleinen Abmessungen überzeugt sie mit herausragenden Performance-Werten in der Anwendung.

Eines der zentralen Probleme von bisher oftmals verwendeten monochromatischen LEDs für Nebelschlussleuchten ist ein enormer Verlust an Helligkeit (sog. „Degradation“; etwa 50 Prozent) sobald eine Betriebstemperatur von 60° – 70° Celsius erreicht wird. Diese physikalisch bedingte Lücke mussten Hersteller von Heckleuchten bislang durch eine umso höhere Zahl an LEDs ausgleichen – mit entsprechendem Mehrbedarf an Bauraum. Die auf Konversion basierte Lösung der Synios P2720 CR kann den Helligkeitsverlust auf rund 10 Prozent reduzieren. Damit profitieren Kunden von einer höheren Lichtausbeute bei einer gleichzeitig geringeren Anzahl an Einzel-LEDs. Der notwendige Kühlkörper kann kompakter gebaut werden, was zusätzlich Bauraum und Gewicht einspart.

Hersteller von Heckleuchten können je nach gewünschtem Design zwischen zwei verschiedenen Chipgrößen entscheiden: 0,5 mm² bzw. 1 mm². Die kompakten Gehäuseabmessungen von 2,0 mm x 2,7 mm x 0,6 mm bleiben dabei gleich.

Weitere technische Daten:

Chip Size

0,5 mm²-Chip

1,0 mm²-Chip

Lumen (typ)49 lm103 lm
Binnung Current350 mA700 mA

Technische Information:

Pressekontakt: Simon Thaler

Pressekontakt

Simon Thaler
simon.thaler@osram-os.com
T: +49 941 850 1693

ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führendes Hightech-Unternehmen mit einer über 110-jährigen Geschichte. Die überwiegend halbleiterbasierten Produkte ermöglichen verschiedenste Anwendungen von Virtual Reality bis hin zum autonomen Fahren sowie von Smartphones bis zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM nutzt die unendlichen Möglichkeiten von Licht, um das Leben von Menschen und Gesellschaften zu verbessern. Mit Innovationen von OSRAM werden wir künftig nicht nur besser sehen, sondern auch besser kommunizieren, uns fortbewegen, arbeiten und leben. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2019 (per 30. September) weltweit rund 23.500 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro aus fortgeführten Aktivitäten. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.