Osram bringt Licht an die Börsen in Frankfurt und München

08.07.2013 | Wirtschaftspresse

Weltweit größter reiner Lichtkonzern startet in den Handel

Die OSRAM Licht AG startet heute unter dem Börsenkürzel „OSR“ an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der Börse München in den Handel. „Das heutige Listing schlägt ein neues Kapitel in der über 100-jährigen Unternehmensgeschichte auf und eröffnet große Chancen für die künftige Entwicklung des Unternehmens“, so der Osram-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Dehen. Das Management war zuletzt auf Roadshow an wichtigen internationalen Kapitalmärkten und hatte bei rund 400 Fonds und Banken für Osram geworben.

Vorausgegangen war die erfolgreiche Abspaltung des Unternehmens von der Siemens AG. Dadurch erhalten deren Aktionäre Osram-Aktien im Zuteilungsverhältnis von 10 zu 1. Insgesamt sind 80,5 Prozent der über 100 Millionen nennwertlosen Namensaktien im Streubesitz. Die Siemens AG hält 17 Prozent des Grundkapitals der OSRAM Licht AG, weitere 2,5 Prozent der Aktien wurden an den Siemens Pension Trust e.V. übertragen. Mit einer Aktionärsbasis von über 700.000 Investoren zu Handelsbeginn gehört die Osram-Aktie zu den großen Publikumsaktien.

Osram hatte die Vorbereitungen des Börsengangs im Januar 2013 verstärkt vorangetrieben, nachdem die Hauptversammlungen der Siemens AG am 23. Januar und zuvor der OSRAM Licht AG vom 21. Januar der Abspaltung von Osram aus dem Siemens-Konzern zugestimmt hatten. Als „Designated Sponsors“ der Aktien sind die Deutsche Bank AG, Goldman Sachs International und UBS Limited beauftragt.

Osram ist als integrierter Lichtexperte die klare Nummer zwei im Lichtmarkt und dabei entlang der gesamten Wertschöpfungskette aufgestellt – von LED-Chips über Lampen, Leuchten und Licht-Management-Systemen bis hin zu Lichtlösungen und Servicegeschäft. Über 70 Prozent seines Umsatzes erzielt Osram mit energieeffizienten Produkten, die in einem geprüften Umweltportfolio ausgewiesen sind. LED-basierte Produkte haben schon heute einen Anteil von über 25 Prozent am Gesamtumsatz, der im vergangenen Geschäftsjahr bei 5,4 Milliarden Euro und im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2013 bei 2,678 Milliarden Euro lag.

ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist einer der beiden weltweit führenden Lichthersteller. Mit seinem Portfolio deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette von Komponenten – einschließlich Lampen und optischer Halbleiter wie lichtemittierender Dioden (LED) – über Vorschaltgeräte bis hin zu vollständigen Leuchten, Licht-Management-Systemen und Beleuchtungslösungen ab. OSRAM beschäftigt weltweit rund 39.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 5,4 Milliarden Euro (jeweils zum 30. September 2012). Mehr als 70 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet OSRAM mit energieeffizienten Produkten. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten steht seit über 100 Jahren das Thema Licht und damit Lebensqualität. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.

DISCLAIMER

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen – also Aussagen über Vorgänge, die in der Zukunft, nicht in der Vergangenheit, liegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind erkennbar durch Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", "werden", "vorhersagen" oder ähnliche Begriffe. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Osram-Managements. Sie unterliegen daher einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Eine Vielzahl von Faktoren, von denen zahlreiche außerhalb des Einflussbereichs von Osram liegen, beeinflusst die Geschäftsaktivitäten, den Erfolg, die Geschäftsstrategie und die Ergebnisse von Osram. Diese Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Erfolge und Leistungen von Osram wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen Angaben zu Ergebnissen, Erfolgen oder Leistungen abweichen.

Presse-kontakt

Stefan Schmidt

stefan.schmidt@osram.comT: +49 89 6213-4680
F: +49 89 6213-3629

OSRAM RSS
Presse-Feeds

© 2016, OSRAM GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
LED Floater Headline